Petersilien-und-orangen-reis mit mandeln

Yolanda van der Jagt
Yolanda van der Jagt

  • Vorbereitung: 5’
  • Kochen: 25’
  • Gesamtdauer: 30’

Zutaten

  • 6 EL Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Geröstete mandeln
  • 2 Orangen, geputzt
  • 300 g Pandan-reis
  • 1 L Wasser

Schritt 1

Die Schüssel mit dem Vielzweckmesser bestücken. Petersilie, Knoblauch und Mandeln hineingeben. Den Deckel schließen. Drei Mal jeweils 3 Sekunden lang mit der Impulstaste verarbeiten. 1 EL Orangenabrieb hinzugeben. Aus der Schüssel auf einen Teller geben. Gegebenenfalls abdecken, damit die Aromen nicht entkommen können.

Schritt 2

Die Orange bis aufs Fruchtfleisch schälen. Die Orange in die Schüssel geben und 15 Sekunden lang mit der Impulstaste kleinhacken. Das Vielzweckmesser durch den StirAssist-Rührer ersetzen. Das Wasser und den Reis hinzugeben. Mit Salz abschmecken. Den Deckel schließen und darauf achten, dass der Messbecher eingesetzt ist. Die Temperatur auf 120 °C einstellen, die Zeit auf 20 Minuten. Auf Start drücken und die Geschwindigkeit auf Intervall einstellen. Den Deckel öffnen und den Reis abtropfen (gegebenenfalls den unteren Garkorb verwenden). Die Kräuter-Nuss-Mischung einrühren.

Tipp vom Küchenchef

Im Winter eine Blutorange verwenden.

Alternative Rezeptidee 1

Die Gremolata aus gehackter Petersilie und Mandeln nach dem Garen über den Reis streuen. Das schmeckt frischer und wirkt ausgewogener.

Alternative Rezeptidee 2

Stücke des geräucherten Hähnchens und frisch gekochte Erbsen zum Reis geben und als Hauptgericht servieren.

EIN REZEPT VON YOLANDA VAN DER JAGT

Yolanda van der Jagt hat in bekannten Restaurants in ihrer Heimat und im Ausland gearbeitet. So hat sie mit Jamie Oliver im The River Café in London und im berühmten Chez Panisse in Kalifornien gearbeitet. In den letzten Jahren hat sie sich einen Namen als erfolgreiche Autorin von Kochbüchern und Schöpferin von Rezepten gemacht.