Penne mit speck, champignons, lauch und viel käse

Christoph Brand
Christoph Brand
Christoph Brand ist ein kreativer Ausnahmekoch, der bereits mit 29 Jahren Küchenchef wurde. Seine Leidenschaft für Musik brachte ihn dazu 2005 das Cateringunternehmen „die fliegenden Köche“ zu gründen, das in ganz Deutschland für Aufsehen sorgt.

  • Vorbereitung: 25’
  • Kochen: 10’
  • Gesamtdauer: 35’

Zutaten

  • 120 g magerer Speck in feine Streifen geschnitten
  • 4 el Zwiebeln geschält und fein gewürfelt
  • 4 el Lauchzwiebel fein geschnitten
  • 200 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 1/2 Zehen Knoblauch geschält und fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne
  • 280 g Nudeln (format penne)

Schritt 1

Die Schüssel mit dem Stir Assist bestücken. Olivenöl, Speck, Champignons, Knoblauch und Zwiebel reingeben.

Schritt 2

Deckel verschließen auf Braten und P1 stellen und Programm starten.

Schritt 3

Deckel öffnen, Penne und Gemüsebrühe dazu geben.

Schritt 4

Deckel schließen, auf kochen und P1 stellen und 11 Minuten einstellen.

Schritt 5

Deckel öffnen, Frühlingzwiebeln und Sahne dazu geben, Deckel schließen und auf kochen und P1 stellen für 2 Minuten. Die fertigen Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit viel Käse servieren.

Abwandlungen

Statt Champignons kann man Steinpilze oder Pfifferlinge nehmen, statt Speck eignet sich auch Parmaschinken oder Serano.

Tipp

Alles in eine Auflaufform geben und mit Käse im Ofen überbacken.
"Der Cook Processor inspiriert mich immer wieder zu neuen Rezepten. Es macht einfach Spaß mit diesem Multitalent zu arbeiten. Effektives Kochen ohne Abstriche in der Qualität zu haben, ist mit dem Cook Processor als innovativem Helfer uneingeschränkt möglich."