Vorherige Seite
Süsse träume

Kürbiskuchen

Das einzige Kürbiskuchen-Rezept, das Sie je brauchen werden.

Zum rezept

Einzelheiten

11

Zutaten

6

Schritte

Zeit

10'

Vorbereitung

45'

Kochen

55'

Insgesamt

Zutaten

Wie viele Portionen?

  • 83,3 gMehl
  • 13,3 gfeiner Zucker
  • 1/3 Msp.Salz
  • 41,7 gButter, in Würfel geschnitten
  • 1/3Ei
  • 75 gKürbispüree
  • 100 mlGezuckerte Kondensmilch
  • 2/3Eier
  • 1/6 TLZimt
  • 1/6 TLgemahlene Nelken
  • 1/6 TLGemahlener ingwer
  • 166,7 gMehl
  • 26,7 gfeiner Zucker
  • 2/3 Msp.Salz
  • 83,3 gButter, in Würfel geschnitten
  • 2/3Ei
  • 150 gKürbispüree
  • 200 mlGezuckerte Kondensmilch
  • 1.3Eier
  • 1/3 TLZimt
  • 1/3 TLgemahlene Nelken
  • 1/3 TLGemahlener ingwer
  • 250 gMehl
  • 40 gfeiner Zucker
  • 1 Msp.Salz
  • 125 gButter, in Würfel geschnitten
  • 1Ei
  • 225 gKürbispüree
  • 300 mlGezuckerte Kondensmilch
  • 2Eier
  • 1/2 TLZimt
  • 1/2 TLgemahlene Nelken
  • 1/2 TLGemahlener ingwer
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Den Flachrührer an der Küchenmaschine anbringen. Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 30 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 1 vermischen.

  • Schritt 2

    Die Butter hinzugeben und weitere 2 Minuten auf Stufe 2 rühren. Zuletzt das Ei hinzugeben und weiter rühren, bis eine Kugel entsteht.

  • Schritt 3

    Den Teig anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 4

    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und ausrollen. Den Teig in eine vorbereitete Backform drücken, mit Backbohnen auslegen, den überstehenden Rand abschneiden und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 15 Minuten backen. Die Backbohnen entfernen und weitere 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen.

  • Schritt 5

    Den Schneebesen an der Küchenmaschine befestigen und Kürbispüree, Kondensmilch, Eier und Gewürze in die Schüssel geben. 1 Minute lang auf Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.

  • Schritt 6

    Die Füllung auf den vorgebackenen Kuchenboden geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 20 bis 25 Minuten backen.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Kürbiskuchen

Schritt 1

Den Flachrührer an der Küchenmaschine anbringen. Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 30 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 1 vermischen.

Schritt 2

Die Butter hinzugeben und weitere 2 Minuten auf Stufe 2 rühren. Zuletzt das Ei hinzugeben und weiter rühren, bis eine Kugel entsteht.

Schritt 3

Den Teig anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und ausrollen. Den Teig in eine vorbereitete Backform drücken, mit Backbohnen auslegen, den überstehenden Rand abschneiden und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 15 Minuten backen. Die Backbohnen entfernen und weitere 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen.

Schritt 5

Den Schneebesen an der Küchenmaschine befestigen und Kürbispüree, Kondensmilch, Eier und Gewürze in die Schüssel geben. 1 Minute lang auf Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.

Schritt 6

Die Füllung auf den vorgebackenen Kuchenboden geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 20 bis 25 Minuten backen.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.