Vorherige Seite

Wassermelone-Limette-Rasiereis

Bringen Sie mit dieser köstlichen, fruchtigen und cremigen Leckerei einen Hauch von Karibik in Ihre Küche.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

6

Zutaten

5

Schritte

Zeit

60'

Vorbereitung

60'

Insgesamt

Zutaten

  • 44 Wassermelonenpucks
  • 1Mittelgroße, reife Wassermelone, halbiert (ca. 1 l Saft)
  • 185 gZucker
  • 185 mlWasser
  • 30 mlSaft einer limette
  • 1 Msp.Salz
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    1 Tag zuvor: Wassermelone schälen und in kleine Stücke schneiden, einige davon für die Garnierung aufheben. Wassermelonenstücke mit einem Entsafter entsaften, bis genug Saft entstanden ist, um damit 4 Formen zu füllen. Es sollten 500 ml Wassermelonensaft sein, etwa die Hälfte der Wassermelone. 12 bis 24 Stunden einfrieren.

  • Schritt 2

    1 Tag zuvor: Den Rest der Wassermelone (ca. 500 ml) entsaften und in eine Schüssel geben. Wasser und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zuckersirup leicht abkühlen lassen und in die Schüssel mit Wassermelonensaft geben. Salz und Limettensaft hinzugeben. Umrühren, um das Salz aufzulösen. Abseihen und im Kühlschrank lagern, bis die Mischung vollständig gekühlt ist.

  • Schritt 3

    1 Tag zuvor: In einem mittelgroßen Topf Kokosmilch mit gesüßter Kondensmilch vermengen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und unter häufigen Rühren köcheln lassen, bis die Mischung eindickt. Das sollte etwa 10 Minuten dauern. Den Topf etwa 5 Minuten lang auf eine Schale mit Eis stellen, um die Mischung abzukühlen. Dabei stetig rühren. Limettenabrieb hinzufügen.

  • Schritt 4

    1 Tag zuvor: Sahne in einer Küchenmaschine mit Schneebesen auf hoher Stufe steif schlagen, bis sich Spitzen bilden (2 Minuten). Die Schlagsahne vorsichtig unter die Kokosnuss-Limette-Milch-Mischung heben. In einen Behälter geben, der für den Eisschrank geeignet ist. Für mindestens 6 Stunden oder über Nacht einfrieren.

  • Schritt 5

    Tag der Herstellung: Gefrorene Limetteneiscreme aus dem Eisschrank nehmen und für 15 bis 20 Minuten auftauen lassen. Eine große Kugel oder einen Löffel in ein Servierschälchen geben. Dieses Rezept erfordert keine Temperierung. Wassermeloneneis über das Eis schaben. Mit Wassermelonen-Sirup beträufeln und zerkleinerte oder gehackte frische Wassermelone und Limettenabrieb hinzugeben.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Wassermelone-Limette-Rasiereis

Schritt 1

1 Tag zuvor: Wassermelone schälen und in kleine Stücke schneiden, einige davon für die Garnierung aufheben. Wassermelonenstücke mit einem Entsafter entsaften, bis genug Saft entstanden ist, um damit 4 Formen zu füllen. Es sollten 500 ml Wassermelonensaft sein, etwa die Hälfte der Wassermelone. 12 bis 24 Stunden einfrieren.

Schritt 2

1 Tag zuvor: Den Rest der Wassermelone (ca. 500 ml) entsaften und in eine Schüssel geben. Wasser und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zuckersirup leicht abkühlen lassen und in die Schüssel mit Wassermelonensaft geben. Salz und Limettensaft hinzugeben. Umrühren, um das Salz aufzulösen. Abseihen und im Kühlschrank lagern, bis die Mischung vollständig gekühlt ist.

Schritt 3

1 Tag zuvor: In einem mittelgroßen Topf Kokosmilch mit gesüßter Kondensmilch vermengen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und unter häufigen Rühren köcheln lassen, bis die Mischung eindickt. Das sollte etwa 10 Minuten dauern. Den Topf etwa 5 Minuten lang auf eine Schale mit Eis stellen, um die Mischung abzukühlen. Dabei stetig rühren. Limettenabrieb hinzufügen.

Schritt 4

1 Tag zuvor: Sahne in einer Küchenmaschine mit Schneebesen auf hoher Stufe steif schlagen, bis sich Spitzen bilden (2 Minuten). Die Schlagsahne vorsichtig unter die Kokosnuss-Limette-Milch-Mischung heben. In einen Behälter geben, der für den Eisschrank geeignet ist. Für mindestens 6 Stunden oder über Nacht einfrieren.

Schritt 5

Tag der Herstellung: Gefrorene Limetteneiscreme aus dem Eisschrank nehmen und für 15 bis 20 Minuten auftauen lassen. Eine große Kugel oder einen Löffel in ein Servierschälchen geben. Dieses Rezept erfordert keine Temperierung. Wassermeloneneis über das Eis schaben. Mit Wassermelonen-Sirup beträufeln und zerkleinerte oder gehackte frische Wassermelone und Limettenabrieb hinzugeben.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.