Vorherige Seite

Rhabarber-sorbet

Mit dem Cook Processor gelingen die Rezepte ganz einfach und zeitsparend auf Knopfdruck. Ich finde der Cook Processor ist ein toller Küchenassistent, weil er mit seinen Funktionen sehr vielseitig einsetzbar ist.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

7

Zutaten

7

Schritte

Zeit

25'

Vorbereitung

17'

Kochen

42'

Insgesamt

Zutaten

  • 250 mlWasser
  • 120 gZucker
  • 500 gRhabarber
  • 50 mlOrangensaft
  • 50 mlAperol
  • ¼Abrieb einer Bio-Orange
  • 2-3 MspIngwer
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

  • Schritt 2

    Die Schüssel mit dem `MultiBlade-Vielzweckmesser bestücken. Wasser und Zucker zufügen. Deckel schließen. Die Temperatur auf 120° einstellen, die Zeit auf 4 Minuten. Die Starttaste drücken und auf Geschwindigkeitsstufe Intervall stellen. Deckel öffnen. Rhabarberstücke, Orangensaft, Aperol, Orangenabrieb und Ingwer dazugeben. Deckel schließen. Die Temperatur auf 100° einstellen, die Zeit auf 4 Minuten. Die Starttaste drücken und auf Geschwindigkeitsstufe 1 stellen.

  • Schritt 3

    Zubereitung mit geschlossenem Deckel für 10 Minuten ziehen lassen. Die Zeit auf 1.30 Minuten einstellen und die Geschwindigkeit auf Stufe 10 stellen. Fein pürierte Masse in eine flache Form füllen. Für mind. 6 Stunden in den Tiefkühler stellen und immer wieder gut durchrühren.

  • Schritt 4

    Die Schüssel mit `MultiBlade-Vielzweckmesser und Deckel bestücken. Die gefrorene Sorbetmasse in Stücke zerteilt zufügen. Die Zeit auf 1.30 Minuten einstellen und die Geschwindigkeit auf Stufe 10 stellen. Cremiges Sorbet portionieren und gleich servieren.

  • Tipp

    Am besten wird die flüssige Sorbetmasse in Eiswürfelbehälter oder große Muffinförmchen aus Silikon abgefüllt. So lassen sich die Portionen im Cook Processor einfach cremig rühren.

  • Variante

    Rhabarber-Zubereitung in eine flache Schale füllen, ins Gefrierfach stellen. Dabei von Zeit zu Zeit mit einer Gabel kräftig durchrühren. Das Sorbet ist fertig, wenn die Kristalle schön körnig sind.

  • EIN REZEPT VON VERONIQUE WITZIGMANN

    Véronique Witzigmann ist Autorin im Bereich Backen und Süßspeisen. Sie führt ein kleines Feinkost-Unternehmen mit ihren eigens entwickelten Fruchtaufstrichen und Chutneys. Die Leidenschaft, hochwertige Produkte zu verarbeiten, ist Véronique wohl von ihrem Vater Eckart Witzigmann in die Wiege gelegt worden. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit unterstützt Veronique Witzigmann einige Charity-Projekte für Kinder.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Rhabarber-sorbet

Schritt 1

Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2

Die Schüssel mit dem `MultiBlade-Vielzweckmesser bestücken. Wasser und Zucker zufügen. Deckel schließen. Die Temperatur auf 120° einstellen, die Zeit auf 4 Minuten. Die Starttaste drücken und auf Geschwindigkeitsstufe Intervall stellen. Deckel öffnen. Rhabarberstücke, Orangensaft, Aperol, Orangenabrieb und Ingwer dazugeben. Deckel schließen. Die Temperatur auf 100° einstellen, die Zeit auf 4 Minuten. Die Starttaste drücken und auf Geschwindigkeitsstufe 1 stellen.

Schritt 3

Zubereitung mit geschlossenem Deckel für 10 Minuten ziehen lassen. Die Zeit auf 1.30 Minuten einstellen und die Geschwindigkeit auf Stufe 10 stellen. Fein pürierte Masse in eine flache Form füllen. Für mind. 6 Stunden in den Tiefkühler stellen und immer wieder gut durchrühren.

Schritt 4

Die Schüssel mit `MultiBlade-Vielzweckmesser und Deckel bestücken. Die gefrorene Sorbetmasse in Stücke zerteilt zufügen. Die Zeit auf 1.30 Minuten einstellen und die Geschwindigkeit auf Stufe 10 stellen. Cremiges Sorbet portionieren und gleich servieren.

Tipp

Am besten wird die flüssige Sorbetmasse in Eiswürfelbehälter oder große Muffinförmchen aus Silikon abgefüllt. So lassen sich die Portionen im Cook Processor einfach cremig rühren.

Variante

Rhabarber-Zubereitung in eine flache Schale füllen, ins Gefrierfach stellen. Dabei von Zeit zu Zeit mit einer Gabel kräftig durchrühren. Das Sorbet ist fertig, wenn die Kristalle schön körnig sind.

EIN REZEPT VON VERONIQUE WITZIGMANN

Véronique Witzigmann ist Autorin im Bereich Backen und Süßspeisen. Sie führt ein kleines Feinkost-Unternehmen mit ihren eigens entwickelten Fruchtaufstrichen und Chutneys. Die Leidenschaft, hochwertige Produkte zu verarbeiten, ist Véronique wohl von ihrem Vater Eckart Witzigmann in die Wiege gelegt worden. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit unterstützt Veronique Witzigmann einige Charity-Projekte für Kinder.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.