Vorherige Seite

Mascarpone-himbeer-törtchen

Mürbeteig ist ein Allrounder in der Küche; Sie sollten seine Zubereitung auf jeden Fall erlernen, denn es ist ganz einfach und geht mit einer Küchenmaschine zum Kneten im Nu. Himbeeren und ganz frische Mascarpone sind nicht nur eine Ode an Italien, sondern auch eine ansprechende Kombination, die eine ideale Nachspeise darstellt – so, wie die dampfende Tasse Tee am Nachmittag.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

9

Zutaten

5

Schritte

Zeit

35'

Vorbereitung

0'

Kochen

35'

Insgesamt

Zutaten

  • 220 gMehl
  • 125 gButter
  • 1 ELZitronenabrieb
  • 1 TLReiner vanilleextrakt
  • 140 gZucker
  • 1Ei
  • 500 gMascarpone
  • 50 gPuderzucker
  • 2 SchälchenHimbeeren
Machen sie es jetzt
  • Step 1

    Das Mehl mit der gewürfelten Butter, dem Zitronenabrieb, dem Vanilleextrakt, dem Zucker und dem Ei in die Schüssel der Artisan-Küchenmaschine geben. Flachrührer anbringen und alles zwei Minuten lang bei niedriger Geschwindigkeit vermischen. Auf Geschwindigkeitsstufe 6 erhöhen und weitere 30 Sekunden vermischen.

  • Step 2

    Den Teig vom Rührer lösen und zu einer Kugel formen. Den Teigklumpen in Frischhaltefolie einwickeln und 30 bis 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Step 3

    Den Teig mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 4 bis 5 Millimeter Dicke ausrollen. 12 Kreise ausstechen, mit denen die Formen bedeckt werden können. Den Teig fest an die Formen drücken, den Boden mit einer Gabel einstechen und anschließend jeden Boden mit einem Stück Backpapier abdecken und mit Backerbsen beschweren.

  • Step 4

    Den Twelix-Artisan-Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze einstellen. Die Formen mit dem Tortenboden neun Minuten lang backen, dann die Backerbsen und das Backpapier entfernen. Weitere fünf bis sieben Minuten backen; die Ränder müssen leicht golden sein. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen; dann die Teigform aus der Backform nehmen.

  • Step 5

    In der Zwischenzeit Mascarpone und Puderzucker mit einem Schneebesen verrühren. Diese Creme in die Törtchen füllen, mit den Himbeeren verzieren und servieren.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Wenn man die gekochte Tomatensauce durch Kirschtomaten ersetzt und die Lasagne nicht im Ofen bäckt, erhält...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Tapenade ist eine provenzalische Olivenpaste, die traditionellerweise mit Kapern und Anchovis zubereitet...

  • 10' Vorbereitung
  • 0' Kochen

Einfach, und doch einfach gut

Quiches sind pikante Pasteten aus Mürbeteig mit einer Füllung auf Basis von Eiern, Milch oder Sahne,...

  • 60' Vorbereitung
  • 0' Kochen

Kochen ist eine reise
Ihre beginnt hier

  • Rezepte für jedes Ereignis
    und für jede Stimmung

  • Machen Sie mit exklusiven
    Rezepten das Beste aus Ihrer Kücheneinrichtung

  • Lassen Sie sich inspirieren

Registrieren

Bleiben sie up to date

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, für wunderbare Speise-Inspirationen, hilfreiche Tricks und verlockende KitchenAid-Angebote.

ANMELDEN
Privacy*

Mascarpone-himbeer-törtchen

Step 1

Das Mehl mit der gewürfelten Butter, dem Zitronenabrieb, dem Vanilleextrakt, dem Zucker und dem Ei in die Schüssel der Artisan-Küchenmaschine geben. Flachrührer anbringen und alles zwei Minuten lang bei niedriger Geschwindigkeit vermischen. Auf Geschwindigkeitsstufe 6 erhöhen und weitere 30 Sekunden vermischen.

Step 2

Den Teig vom Rührer lösen und zu einer Kugel formen. Den Teigklumpen in Frischhaltefolie einwickeln und 30 bis 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Step 3

Den Teig mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 4 bis 5 Millimeter Dicke ausrollen. 12 Kreise ausstechen, mit denen die Formen bedeckt werden können. Den Teig fest an die Formen drücken, den Boden mit einer Gabel einstechen und anschließend jeden Boden mit einem Stück Backpapier abdecken und mit Backerbsen beschweren.

Step 4

Den Twelix-Artisan-Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze einstellen. Die Formen mit dem Tortenboden neun Minuten lang backen, dann die Backerbsen und das Backpapier entfernen. Weitere fünf bis sieben Minuten backen; die Ränder müssen leicht golden sein. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen; dann die Teigform aus der Backform nehmen.

Step 5

In der Zwischenzeit Mascarpone und Puderzucker mit einem Schneebesen verrühren. Diese Creme in die Törtchen füllen, mit den Himbeeren verzieren und servieren.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.