Siebträger-Leitfaden für Espresso-Fans

Victoria Woodward

UK

Hier finden Sie alles, was Sie schon immer über Siebträger und Filterträger wissen wollten. Diese kleinen Werkzeuge sind wohl die wichtigsten Teile Ihrer geliebten Espressomaschine.

Was macht den perfekten Espresso aus?

Baristas haben viele Tipps und Tricks, um den perfekten Espresso zu ziehen, aber letztendlich ist die Art und Weise, wie der Kaffee in Ihrer Espressomaschine gehalten wird, das Entscheidende für einen köstlichen Shot.
 
Der Siebträger, sein Filterträger und die Art, wie der Kaffee in den Filterträger gedrückt (getampert) wird, kann über Wohl und Wehe Ihres Espressos entscheiden.
 
Erfahren Sie, wie Sie einen Espresso zubereiten >

Zunächst einmal, was ist ein Siebträger?

Der Siebträger (auch „Portafilter“ genannt) ist das Gerät mit dem langen Griff, in das Ihre Espressomaschine das Wasser pumpt. Darin sitzt der Filterträger, der den Kaffeesatz hält.
Für eine perfekte Espresso-Extraktion müssen Sie gleichmäßig gemahlenen Kaffee verwenden und ihn gleichmäßig in den Filterträger drücken (das nennt man „tampern“).
 
Um diesen wichtigen Schritt so einfach wie möglich richtig durchführen zu können, haben wir dem Siebträger unserer Espressomaschinen einen einzigartigen flachen Boden gegeben. Er verfügt über eingelassene Ausläufe, damit Sie eine stabile Grundlage für das Pressen des Kaffeepulvers und ein konsistent gleichmäßiges Tampern haben.

Espressomaschine ansehen >

Stainless steel Artisan espresso machine

Artisan Espressomaschine

Zwei intelligente TemperatursensorenJa
Flacher, kommerzieller Siebträger Ja
Niederdruck-VorinfusionJa
Zubehör im Lieferumfang enthaltenJa
Farben7
Werkstoff GehäuseEdelstahl
Garantie5 Jahre

Warum das Tampern so wichtig ist

Gleichmäßig gepresster Kaffee erzeugt einen Widerstand, sodass das Wasser mehr Druck benötigt, um ihn zu durchdringen. Der erzeugte Druck extrahiert die wertvollen Öle aus dem Kaffeepulver und sorgt für den intensiven, authentischen Espresso-Geschmack.

Wenn das Kaffeepulver uneben eingepresst ist, findet das Wasser die Lücken und läuft durch, anstatt den Geschmack zu extrahieren, sodass ein geschmackloses, wässriges Gebräu entsteht.

Sie lieben Crema? Gutes Tampern ist auch der Schlüssel, um einen schönen, bräunlichen Schaum auf Ihrem Shot zu erhalten.

Was ist also Crema auf dem Kaffee?

Was macht der Filterträger?

Wenn das Wasser auf die Bohnen trifft und die Extraktion beginnt, passiert die Magie der Espressoherstellung.

Wasser läuft durch den gemahlenen Kaffee in den Filterträger und dann in die Tasse. Die Filterträger wurden speziell für den Einsatz bei dem hohen Druck von 15 Bar entwickelt, der von der italienischen Pumpe erzeugt wird, bzw. für Bohnen, die speziell für Espresso gemahlen werden.

Falls Sie Ihre Bohnen selbst mahlen, können Sie mit winzigen Änderungen des Mahlgrads experimentieren, um den Geschmack Ihres Espressos zu optimieren.

Kaffeemühle ansehen >

Die Größe Ihres Filterträgers wählen

Die Größe des Filterträgers, den Sie wählen, hängt davon ab, auf welche Art von Espresso Sie Lust haben.
 
Wenn Sie reinen Espresso trinken, entscheiden Sie sich wahrscheinlich für einen einzigen Filterträger.
 
Wenn Sie Lust auf einen Cappuccino oder einen Latte haben: diese werden entweder mit einem einzigen oder manchmal mit einem doppelten Schuss zubereitet und mit gedämpfter Milch und Milchschaum abgerundet. Der Flat White wird traditionell mit einem doppelten Shot hergestellt, also nutzen Sie den doppelten Filterträger.
 
Erfahren Sie, wie Sie Milch dämpfen und aufschäumen >

Sollte ich einen doppelwandigen oder einwandigen Filterträger wählen?

Es gibt zwei Arten von Filterträgern für KitchenAid Espressomaschinen: doppelwandige Siebeinsätze (mit Druckregulierung) und einwandige Siebeinsätze (ohne Druckregulierung). Ihre Wahl hängt von der gewünschten Kontrolle über den Brühvorgang ab. So funktioniert es:

1) Empfehlung für Einsteiger: Doppelwandige Siebeinsätze für mühelosen Espresso

Diese haben den üblichen Gittereinsatz und eine weitere „Wand“ mit einem kleinen Loch am Boden, die als Haltebereich fungiert. Es entsteht zusätzlicher Druck, um den Kaffee durch dieses Loch zu pressen, sodass das Wasser seinen Weg durch alle Kaffeesorten findet.
 
Das bedeutet, dass Sie auch mit vorgemahlenem Kaffee, einem weniger präzisen Mahlgrad oder leicht unebenen Tampern immer noch eine gute Extraktion und eine schöne Tasse Espresso erhalten können.
 
Erfahren Sie, wie Sie Kaffee mahlen >

2) Empfehlung für Experten: Einwandige Siebeinsätze für mehr Kontrolle

Ohne die zweite Wand ist das einzige, was den Brühdruck erzeugt, die Dichte des Kaffeepulvers und die Art und Weise, wie es getampert wird – Präzision in beidem ist also entscheidend.
 
Kaffeeliebhaber bevorzugen diese Art von Filterträger, da sie mehr Kontrolle ermöglicht. Sie können experimentieren, um den besten Mahlgrad für Ihre Maschine und Bohnen zu finden, der den vollen Geschmack und Facettenreichtum erhält.
 
Selbst wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie es mit diesen Siebeinsätzen versuchen. Sie werden in kürzester Zeit ein Profi werden.

Warum hat ein Siebträger einen Durchmesser von 58 mm? 

Der Siebträger in der kommerziellen Ausführung mit seinem Durchmesser von 58 mm ist eines der traditionsreichsten und beständigsten Elemente der Espressomaschine. Der Grund dafür, dass diese Ausführung nicht kleiner ist, ist der, dass sie die Hitze während der Extraktion gut speichert und verteilt. 

Wie fein sollte Kaffee für Espresso gemahlen werden?

Der von Ihnen ausgewählte Kaffee sollte fein gemahlen sein, damit er einen Espresso mit einem guten Geschmack und einer schönen Textur ergibt. Wenn Sie ihn selbst mahlen, können Sie sicherstellen, dass Sie den idealen, präzisen Mahlgrad haben. 

Unsere Kaffeemühle verfügt über 70 einzigartige Mahlgradeinstellungen und Sie können einfach den Knopf drehen, um den für Sie richtigen zu wählen. Für Espresso sollte der Mahlgrad zwischen 55 und 70 liegen. 

Kaffeemühle ansehen > 

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.