i

Knabbern ohne Schuldgefühl

Snacks für jeden Tag mit weniger als 200 Kalorien

Einer der schwierigsten Aspekte jeder Diät ist es, sich ohne zu großen Hunger an den Tisch zu setzen, da dies alle Bemühungen, weniger zu essen, untergraben würde. Um einen knurrenden Magen zu vermeiden, empfehlen Ernährungswissenschaftler, morgens und nachmittags einen Snack zu sich zu nehmen, normalerweise etwas Leichtes wie einen Apfel oder eine rohe Karotte.
Nicht wirklich der Gipfel des Geschmacks, oder? Zum Glück gibt es auch andere Snacks, die dieselbe Kalorienzahl wie ein Apfel haben!

Brombeeren und Pistazien Viel besser als ein einfacher Apfel sind Brombeeren und Pistazien, wenn diese gerade Saison haben. Brombeeren sind reich an Folsäure und Pistazien enthalten viele Vitamine und für unseren Körper nützliche Mineralien. Wie bei den meisten Trockenfrüchten darf man es nicht übertreiben und vor allem sollte man sie ungesalzen oder ohne Zuckerzusatz kaufen.

Datteln und Kokosnuss Datteln und Kokosnuss enthalten gute Öle und Mineralsalze wie Kalium. In Maßen genossen sind sie ein hervorragender Snack am Vormittag. Ihr könnt die Datteln aufschneiden und sie mit einem Stückchen Kokosnuss oder mit geraspelter Kokosnuss und einem Teelöffel Honig füllen. Aber esst nie mehr als zwei auf einmal! 

Karotten und Hummus
Es stimmt, Karotten alleine sind etwas langweilig, aber wenn man etwas Hummus hinzufügt, verbessert sich der Geschmack und man überschreitet sein Kalorienlimit nicht.
Beim Hummus ist es immer besser, eine leichte Version mit Kichererbsen, einer Prise Gewürze und einem Teelöffel Öl anzurühren.

Blaubeeren und gefrorener Joghurt Blaubeeren sind schon alleine gut, aber wenn man sie mit etwas Joghurt mischt und dann einfriert, sind sie ein perfekter Snack, um die Diät genussvoll durchzuführen und sich im Sommer zu erfrischen. Die beste Art der Zubereitung ist es, den Joghurt mit dem KitchenAidArtisan Cook Processor selbst zuzubereiten, denn so bleiben alle Nährstoffe erhalten. Nimm einige Blaubeeren, gib sie mit einem Zahnstocher in den Joghurt, fülle sie in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform und stelle sie dann für eine Stunde in den Kühlschrank. Einmal fest geworden kannst du sie in einem Beutel im Gefrierschrank aufbewahren und einige davon essen, wenn du eine Hungerattacke bekommst.

Bananenfudge
Fudge ist eine aus den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich stammende Süßigkeit. Ihre Konsistenz ist sehr cremig (es ist keine Torte, eher eine weiche Creme). Charakteristisch sind vor allem wenige, ziemlich ölhaltige Zutaten: Der Bananenfudge besteht aus nur drei Zutaten, sehr reife Bananen, ein Löffel Erdnussbutter und Kokosöl reichen aus, um einen weichen Teig herzustellen. Fülle alles in Muffinförmchen oder in Auflaufförmchen und stelle sie für 10 bis 15 Minuten in den Gefrierschrank.

Erdbeeren, Joghurt und Balsamico-Essig
Besser als ein Schokoladenpudding ist es, griechischen Joghurt mit Erdbeeren und einigen Tropfen Balsamico-Essig zu mischen. Ein leichter, wohlschmeckender Snack und wirklich leicht zu zubereiten!

Bratäpfel
Äpfel sind sicher für eine Diät gut geeignet, aber sie sorgen nicht gerade immer für eine Geschmacksexplosion. Anstatt sie roh zu essen, kann man sie auch mit etwas Frischkäse füllen, der mit einem Teelöffel Honig und gehackten Nüssen vermengt ist, und im Ofen backen. Ein neu aufgelegter Klassiker! 

Avocadotoast Die Avocado ist für ihre tollen Eigenschaften bekannt und wird vor allem in der veganen und vegetarischen Küche geschätzt. Ein Toast (z.B. Vollkorn) mit einigen Avocadoscheiben oder zerdrückter Avocado ist eine sehr gute Methode, um den Hunger am Nachmittag zu vertreiben.  Du kannst auch eine getrocknete Tomate hinzufügen, aber nur eine.

Smoothies Bei den Smoothies kannst du dich austoben! Es ist wichtig, kalorienarme Zutaten wie frisches Obst zu wählen und der Mischung Sojamilch oder Kokosmilch oder andere pflanzliche Milchsorten beizugeben. Auch die härtesten Zutaten sind mit dem neuen KitchenAidArtisan Power Plus Blender leicht zu mixen, der mit seinem sehr starken Motor Obst und gefrorenes Gemüse mühelos zerkleinert.Seine Spezialprogramme für Säfte und Suppen sorgen für ein wunderbar cremiges und geschmeidiges Ergebnis.

Bananenchips und andere getrocknete Früchte Mit dem KitchenAidTwelixArtisanOven, ausgestattet mit drei Kochstufen, ist es ganz einfach, Trockenfrüchte aus Waldbeeren, Äpfeln, Bananen, Ananas oder Aprikosen herzustellen. Es reicht, die geschnittenen Früchte auf einem Backblech auszubreiten, den Ofen auf 50 bis 60 Grad zu heizen und Umluft einzustellen (variiert je nach Größe und Art der Früchte). Trockenfrüchte sind nährreich und haben wenig Kalorien. Aber aufgepasst: getrocknet sind sie sehr viel süßer und man lässt sich leicht dazu hinreißen, zu viele davon zu essen!

Sorbet
Die leichtere Version des geliebten Eis erlaubt es, sich nachmittags etwas Frisches zu gönnen, das gleichzeitig auch noch sehr leicht ist. Zitrone, Erdbeere, Himbeere sind die verbreitetsten sorten, doch es gibt unzählige weitere interessante Varianten oder man kann sie zu Hause auch ohne Eismaschine herstellen.
Pfirsich und Thymian sind zum Beispiel eine tolle Kombination, aber achtet immer auf eine geringe Zuckermenge.

Verwandte Inhalte

top

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.