i

Die Pasta wird Grün

Der ewige Kampf mit den Kohlenhydraten hat endlich einen Verbündeten gefunden: Gemüse

Seien wir doch mal ehrlich, wer von uns hat nicht mindestens einmal in der Woche den überwältigenden Wunsch, einen gesunden Teller Pasta zu essen? Es könnte an der Konsistenz, der Form oder der Soße liegen. Obwohl die geheime Zutat noch nicht entschieden wurde, fasziniert uns die Idee von einer Gabel voll mit Makkaroni oder Spaghetti, außer dass wir uns von der Schuld für den eingenommenen Kohlenhydratberg überwältigen lassen. Zum Überwinden vom Kohlenhydratnachteil, ohne auf das Vergnügen von einem guten Teller Pasta verzichten zu müssen, gibt es natürliche Tricks, die uns erlauben, unsere gastronomische Wünsche ohne viel Aufopferung zu verwirklichen. Die vielen fantastischen Accessoires, die den KitchenAid Stand Mixer in ein echtes kulinarisches Zentrum umwandeln, werden Ihnen unzählige Techniken ermöglichen und Ihren 100% pflanzlichen Rezepten den richtigen Dreh geben. Entdecken wir doch zusammen was alles mit dem richtigen Zubehör, dem Gemüse und einem Hauch von Fantasie gemacht werden kann. Keine Angst für die Pastafans, die Form ist die Gleiche, es ändert sich nur die Substanz. Und wie durch Magie ... verschwindet das Schuldgefühl!

Zucchininudeln Sie haben keinen Spiralizer? Schade, denn man kann auf dieses Tool eigentlich nicht verzichten, wenn man über Gemüsespaghetti spricht. Sie sollten ihn zur Bereicherung von Ihrem Accessoiresatz für den  KitchenAid Stand Mixer erwerben. Mit dem Spiralizer werden Sie in der Lage sein Zucchinispaghetti vorzubereiten, welche jede Art von erdenklicher Soße enthalten können. Sie lieben es traditionell mit einem innovativen Hauch? Nachdem Sie die Zucchini Nudeln gekocht haben, kann ein Pesto aus Avocado, schwarzem Kohl, Knoblauch und Pinienkernen vorbereitet werden. Der sensorisch reiche Pesto, der durch die Avocadofrucht und den Kohl verstärkt wurde, liefert Ihnen eine 100%  grüne Energieladung. 

Spargel Linguinis
Anstatt der Vorbereitung einer Spargelsoße zu Ihren Nudeln machen Sie doch die Spargel selbst zur Grundlage für Ihr Gericht! Schneiden Sie mit dem Kartoffelschäler den Spargel längs in dünne Streifen, die Sie für ein paar Minuten vor dem Hinzufügen der beliebigen Soße kochen. Es soll aufgepasst werden, dass die Soße den delikaten Geschmack der Spargel nicht bedeckt. Dazu kommen auch noch Pecorino-Romano Käse und Mandelsplitter. Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem unvergesslichen Gericht.

Zucchini Lasagne
Lasagne, das Symbol aller Italiener ist ein Gericht, welches Tausende Versionen haben kann. Daher kann man sich das Gericht auch leicht in einer neu interpretierten Vegetarierversion vorstellen. Die Pastablätter werden mit Zucchinischeiben ersetzt, die kurz ins kochende Wasser gelegt wurden und zusammen mit den anderen Zutaten zusammengelegt und im normalen Ofen gekocht werden, wie auch bei den üblichen Lasagnen. Füllen Sie sie auf die traditionelle Weise mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum. Im Fall, dass Sie sich noch mehr wagen wollen, sollten Sie wissen, dass es kein weiteres Gericht gibt, welches sich so leicht verändern lässt. Versuchen Sie eine wohlschmeckende Alternative mit Humus, einem Hauch von Harissa und einem Pesto aus Pistazien, welchen Sie leicht zu Hause vorbereiten können.  

Karrottenspaghetti Mit ihrem soliden, knusprigen Fleisch sind Karotten ideal für die Zubereitung von Gemüsespaghettis. Mit der Hilfe vom Spiralizer werden Sie in der Lage sein, diese ohne jede Anstrengung vorzubereiten. Ob Sie die klassischen orangenfarbenen Karotten oder die schwarze Sorte gebrauchen, haben die Karrottenspaghettis eine Konsistenz, die perfekt zu jeder Soße passt, einschließlich dem Pesto, als wären es Bucatini Nudeln al dente. Bereiten Sie ein Spaghettigericht mit einem Ragout aus weißem Fleisch, wie Huhn oder Kaninchen oder Seitan, sollten Sie Vegetarier sein, vor. Fügen Sie Knoblauch, Petersilie, Koriander und einen Schuss Weißwein bei. 

Rote Bete Ravioli Auf überraschende Weise können sogar auch Ravioli, die leckerste Pastaart, in einer Gemüseversion vorbereitet werden. Nehmen Sie eine Rote Bete und schneiden Sie sie mit dem praktisches Prep Slicer, der Ihre KitchenAid Küchenmaschine vervollständigt und welcher jede Gemüseart in wenigen Sekunden in die erwünschte Scheibenform schneidet. Somit haben Sie dünne Scheiben, welche zu Ihren Ravioliblättern werden. Kochen Sie die Rote Bete und überlegen Sie, mit was für einer Füllung Sie sich selber überraschen wollen. Die Füllung könnte eine Mischung aus frischem Ziegenkäse, geriebener Zitronenschale und einem Hauch warmer Kichererbsenhumus-Soße zum Abrunden und Cremigkeit vom Gericht sein. Somit bleibt alles im grünen Bereich!

Verwandte Inhalte

top

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.