Black is Back: Raffinesse in der Küche

Schwarz ist die eleganteste Farbe schlechthin, in der Modebranche, wie auch in der Innenarchitektur.

Essenziell, wesentlich, verführerisch, wie ein Kleid, eine Hose oder eine Jacke. Immer perfekt, bei Tag und bei Nacht und für jeden Anlass. Ein Evergreen, eine Farbe, die eigentlich überhaupt keine Farbe ist. Nie entstellend. Schwarz verleiht jedem Objekt in der Wohnung eine neue mysteriöse, reizende und verführerische Energie. Schwarz kann jeden Raum einrichten, vom Bad bis zum Wohnzimmer, vom Schlafzimmer bis zur Küche, wie es auch die letzten Einrichtungstrends vorschlagen. Entschärft minimalistisch und nüchtern die helleren Farbtöne durch das Bilden von raffinierten Kontrasten. Kombiniert mit Weiß, Beige, Creme, Puderrosa und hellem Gold entfesselt Schwarz seine elegante und raffinierte Seite. Gegenstände mit Einsätzen aus Holz oder Metall können mit Schwarz perfekt betont werden. Bei Kombinationen mit Rot, Rosa oder Grautönen entfesselt Schwarz seine Originalität oder auch den Geist des Rockers, der in uns schläft. Ein Mosaikboden oder eine Glaswand werden dabei auf anspruchsvolle Art noch mehr betont. Zusammen mit zitronengelben Pünktchen, Orange oder Giftgrün füllt sich die schwarze Farbe mit Licht und wirkt auf der anderen Seite sehr auffällig und wirkungsvoll, sollte sie alleine stehen oder mit Blautönen, wie z. B. elektrischem Blau kombiniert wird.

Image 01

Schwarz bezogene Sofas oder Sessel in Leder oder Stoff ziehen sofort jeden Blick an. Perfekt in der glänzenden oder matten Version für einen Esszimmertisch oder die Wohnzimmermöbel, in einem modernen Kontext oder auch in einem klassischen Ambiente. Eine elegante Wahl auch für diejenigen, die sich nicht viel trauen. Es reichen einige Details, wie eine Lampe, ein Teppich, eine große Wanduhr oder einige Samtkissen für das Sofa. 

Dunkle Töne verleihen auch dem Bad einen Hauch von Glamour. Zimmer werden ins Leben gerufen durch den Gebrauch von Mosaikfliesen, Farbspiele in Weiß und Grau, Hochglanzvollendungen und verchromten Details. Die Kombination mit Gold kann einfach nur als prachtvoll beschrieben werden. Das Schlafzimmer wirkt durch den Gebrauch der schwarzen Farbe viel ordentlicher. Auch hier kann man die gesamten Möbel oder einfach nur kleine Details mit Schwarz bereichern. Auf Stoffen kommt es zu Fantasiespielen auf Bettdecken, Kissen, gestreiften oder gepunkteten Bettlaken. Auch ein romantischer Hauch mit Blumenmustern oder in Damast ist erlaubt.

Schwarz ist die Lieblingsfarbe der Designer und der absolute Trendsetter. In der letzten Zeit landet Schwarz auch in der Küche und verwandelt sie in ein repräsentatives Umfeld, welches dem Wohnzimmer gleichgestellt werden kann. Eine schwarze Küche ist minimal und anspruchsvoll. Ein Hauch von Prestige, Autorität und Charakter, abhängig von der Kombination mit anderen Farben und Materialien, wie Holz, Metall und den Farben Weiß oder Rot. Der perfekte Bodenbelag ist dabei ein sehr wichtiges Element. Man kann auch die schwarze Farbe für den Boden gebrauchen, unter der Bedingung, dass die Beleuchtung dabei perfekt ist. Andernfalls soll man besser Fliesen in den Farben von Weiß bis Perlgrau verwenden. Für den Glanzeffekt sind Marmorfliesen ideal und für einen matten Effekt die Feinsteinzeugfliesen. Auf der Wand ist zum Beispiel ein Anstrich mit Tafelfarbe, der perfekte Trend für junge und kreative Chefs. Für die Erzeugung von einem Ton-in-Ton-Effekt fällt die Wahl der Küchenplatte auf Schiefer, chic und sehr modern. Eine Alternative kann auch der schwarze Marmor darstellen, kombiniert zum gleichfarbigen Boden aus gleichem Material. Bei den Möbeln ist Schwarz perfekt für glänzende aber auch matte Vollendungen.

Image 02
Image 03

Mehr als bei anderen kräftigeren Farben soll man Schwarz in schlecht beleuchteten Ecken der Wohnung vermeiden. Damit nichts falsch gemacht wird, raten wir die Wände immer in Weiß zu lassen und der schwarzen Farbe maximal eine oder zwei Wände zu widmen. Der Endeffekt erreicht somit sicherlich mehr Tiefe. Wer viel Fantasie hat, kann die Wände mit Zeichnungen oder Schriftzügen verzieren. Dabei reicht ein Wandtattoo, der eine Geschichte erzählt und dem ganzen Umfang eine dreidimensionale Bewegung verleiht. Sollte die Höhe vom Raum es zulassen, kann Schwarz auch die ideale Farblösung für Zimmerdecken oder Böden darstellen. Schwarz sticht in gut beleuchteten Räumen optimal hervor, vor allem, wenn die Räumlichkeiten groß sind.

Die Veranlagung zum Essenziellen ermöglicht den schwarzen Küchen die Abwesenheit von elaborierten Formen und Linien. Für die Spiele mit dunkler Ausstattung werden somit auch passende Elektrogeräte mit satinierten Edelstahleinsätzen angeboten. Funktionell und essenziell sind sie der Spiegel einer modernen Seele. Die neue Linie von KitchenAid Black Range beinhaltet vier Ofenarten, einen Mikrowellenherd und Wärmeschubladen und deckt somit alle Zubereitungsbedürfnisse ab. Gebräunter Edelstahl vereint sich perfekt mit dem ikonischen Design der Marke und der Print Shield Technologie, welche Oberflächen vor Flecken und Fingerabdrücken schützt. Für die Bereicherung einer schwarzen Küche und der freien Plätze mit Robotern, elektronischen Waagen, Mixern, Toastern, usw. reichen wenige Gegenstände, die gut in Sicht platziert werden, eine perfekte Positionierung auf der Küchenplatte, als Licht- oder Farbtupfer, z. B. mit Vollendungen in Rot, für einen noch faszinierenderen Stil. Das Resultat dabei ist eine originelle, elegante, jederzeit ordentliche und immer moderne Küche.

Image 04

Verwandte Inhalte

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.