Arten von Kaffeebohnen

Rachel Thomas

UK

Die Arabica-Bohne ist zwar die beliebteste und bekannteste Kaffeebohne, aber sie ist nur eine der köstlichen Optionen, die es zu probieren gibt. Hier ist unsere Kurzübersicht über die wichtigsten Kaffeebohnensorten, wie sie schmecken und wie Sie den maximalen Geschmack aus ihnen herausbekommen. Bereit für einen Geschmackstest?

Entdecken Sie verschiedene Arten von Kaffeebohnen

Während es buchstäblich Hunderte von Kaffeesorten gibt, um Ihre Gaumen zu erfreuen, gehören alle Kaffeebohnen, die angebaut werden, einer von vier Hauptsorten an:
Arabica-Kaffee
Robusta-Kaffee
Liberica-Kaffee
Excelsa-Kaffee

Jede hat eine köstlich einzigartige Qualität, die Ihnen viel zu kosten und zu erkunden gibt. Erstklassigen Kaffee aus ganzen Bohnen zu kaufen und ihn kurz vor dem Brühen selbst zu mahlen, garantiert frischeste Aromen und Öle. Egal, für welche Kaffeebohnensorte Sie sich entscheiden: Es lohnt sich, die Kaffeebohnen selbst zu mahlen. Sie werden sich schnell in das rituelle und sinnliche Gesamterlebnis verlieben.

Kaffeemühle ansehen >

Arabica-Kaffee für milde Süße

Die Arabica-Bohne ist die mit Abstand beliebteste Kaffeebohnensorte. Mehr als die Hälfte der weltweiten Kaffeeproduktion geht auf arabische Pflanzen zurück. Sie könnte sogar die erste Kaffeebohne überhaupt gewesen sein, die verzehrt wurde, nämlich etwa um das Jahr 1000 v. Chr. in Äthiopien.

Diese Kaffeebohnen sind bekannt für ihren milden, weichen Geschmack mit einem Hauch von Schokolade, Karamell, Nüssen, Früchten und Beeren. Es gibt viele Untersorten von Arabica-Kaffee zu probieren, aber er ist wegen seines relativ niedrigen Koffeingehalts in Kombination mit den ausreichend enthaltenen natürlichen Zuckers und Aromas gefragt. 

Viele Experten sagen, dass Arabica-Kaffee am besten schwarz (oder mit dem kleinsten Spritzer Milch) getrunken und entweder mit einer Filterkaffeemaschine oder einer Espressomaschine zu Hause zubereitet werden sollte.

Entdecken Sie die Espressomaschine – Artisan >

Robusta-Kaffee für Wagemut und Stärke

Robusta-Kaffee ist der am zweithäufigsten produzierte Kaffee auf dem Markt. Diese Bohne stammt aus Subsahara-Afrika, kann aber fast überall angebaut werden. Es ist eine robuste, widerstandsfähige Pflanze, die ihrem Namen definitiv gerecht wird.

Robusta-Kaffee hat einen herberen, bittereren Geschmack und einen höheren Koffeingehalt als Arabica-Kaffee. Sein einzigartiger Geschmack wird oft als erdig oder eichig beschrieben.

Die kräftige Robusta-Bohne eignet sich hervorragend für Espresso, da sie eine schöne, vollmundige Crema verleiht, die dick und aromatisch ist. Wenn Sie ein Fan von Crema sind, dann ist die Robusta-Bohne die Kaffeebohnensorte für Sie.

Was ist Crema auf dem Kaffee?  

Liberica-Kaffee für Rauchigkeit und Würze

Liberica-Kaffee steht auf dem dritten Platz, aber diese Bohnen können außerhalb von West- und Zentralafrika sowie Südostasien teuer und schwierig zu finden sein.

Seine Bohnen haben eine unregelmäßige Form und sind viel größer als Arabica- oder Robusta-Bohnen. Der Geschmack ist rauchig, holzig und nussig mit einem Hauch von Beeren und Gewürzen. Liberica-Kaffee für sich allein wird am besten in einer Filterkaffeemaschine aufgebrüht und schwarz oder mit Zucker getrunken. 

Wenn Ihnen dieser seltene Kaffee in die Hände fallen sollte, probieren Sie ihn als eine Mischung mit Arabica-Kaffee, um einen Espresso mit einem speziellen Kick zu erhalten. Er bildet eine großartige Grundlage für einen ganz besonderen Latte oder Cappuccino mit Milchschaum.

Excelsa-Kaffee für herbe Fruchtigkeit

Excelsa-Bohnen werden hauptsächlich in Südostasien angebaut und sind ziemlich schwer erhältlich. Obwohl die Excelsa-Bohne eigentlich zur Familie der Liberica-Bohne gehört, gilt sie als eigene Bohnensorte. 

Die mandelförmigen Bohnen erzeugen einen herben, fruchtigen Geschmack und ein komplexes Aroma aus hellem und dunklem geröstetem Kaffee.

Sie können sich selbst eine Tasse Excelsa-Kaffee als Filterkaffee oder als Pour-over kochen, aber auch eine French Press ist gut geeignet. Und wie der Liberica-Kaffee passt er großartig zu Mischungen – er verleiht dem ganzen einen geheimnisvollen Aspekt und eröffnet eine enorme Reihe an faszinierenden Aromen, mit denen Sie zu Hause experimentieren können.

Entdecken Sie verschiedene Kaffeesorten >

Warum sollten Sie Ihren Kaffee in Ihrer Küche mahlen?

Women grinding coffee beans in red Artisan grinder

Jede dieser Kaffeebohnensorten bietet ein individuelles Geschmackserlebnis. Daher ist es wichtig, ihnen gerecht zu werden, indem Sie sie zu Hause kurz vor dem Aufbrühen mahlen, um absolut frischen Kaffee zu erhalten. All die fantastischen Aromen und grundlegenden Komponenten werden freigesetzt, sobald der Kaffeesatz auf Wasser trifft. Die Mahlgröße bestimmt die Art und Weise, wie diese Aromen bei Kontakt mit dem Wasser entzogen werden. Daher ist es wichtig, eine hochwertige Kaffeemühle mit präzisen Einstellungen zu verwenden.

Kaffeemühle ansehen >

Die Bedeutung der Auswahl des richtigen Mahlgrads 

Kaffeeexperten kennen ihren Mahlgrad, und das aus gutem Grund. Denn er wirkt sich direkt auf das daraus resultierende Aroma und die Konsistenz des Kaffees aus. Warum? Alles eine Frage der Wissenschaft.

Ein grober Mahlgrad lässt Wasser schneller durchfließen und hat weniger Oberfläche, von der Aromen entzogen werden können. Das bedeutet, dass das Wasser länger mit dem Kaffee in Kontakt bleiben muss, um das volle Aroma in Ihrer Tasse hervorzubringen. 

Ein feiner Mahlgrad ist dicht gepackt und hat eine größere Oberfläche, mit der gearbeitet werden kann, sodass der Kaffee einen kürzeren Kontakt mit dem Wasser benötigt. Andernfalls werden zu viele Aromen entzogen, und der Kaffee wird bitter und unbrauchbar.

Probieren Sie verschiedene Mahlgrade für verschiedene Brühmethoden aus. Mit ihren 70 auswählbaren Mahlgraden bietet Ihnen unsere Kaffeemühle die Möglichkeit, Kaffee mit perfekter Präzision zu entdecken.

Lernen Sie, wie Sie zu Hause Kaffee mahlen können >

„Kaffee riecht nach frisch gemahlenem Himmel.“

Jessi Lane Adams
top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.