Vorherige Seite
Gesundes essen

Selbstgemachtes ratatouille

Mit diesem herzhaften Klassiker aus der Provence servieren Sie eine Mischung aus Saisongemüse und das perfekte Gericht für den Übergang zwischen Spätsommer und Herbst.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

12

Zutaten

7

Schritte

Zeit

20'

Vorbereitung

60'

Kochen

80'

Insgesamt

Zutaten

  • 455 gAubergine
  • 2 (280 g)Zucchini
  • 2/390 gGelber Kürbis
  • 1 (150 g)Rote paprika
  • 1 (150 g)Orangene Paprika
  • 1 (285 g)Große gelbe Zwiebel
  • 3 (20 g)Knoblauchzehen
  • 4–5 (1120 g)große Tomaten
  • 4Frische Thymianzweige
  • 2Lorbeerblätter
  • 1 ELMeersalz
  • 125 mlOlivenöl
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

  • Schritt 2

    Gemüse vorbereiten: Das Würfelzubehör in den KitchenAid 3,1L Food-Processor einsetzen. Den Deckel befestigen und den Food-Processor auf niedriger Geschwindigkeit einschalten. Die Auberginenstücke in den Einfüllstutzen geben und die Aubergine würfeln. Die Maschine ausschalten und die gewürfelte Aubergine auf das erste Backpapier geben. Das Würfelzubehör zurück in den Food-Processor einsetzen, den Deckel befestigen und wieder auf niedriger Geschwindigkeit einschalten. Die Zucchini und den gelben Kürbis in den Einfüllstutzen geben, dann die gewürfelte Zucchini und den Kürbis auf das zweite Backpapier geben. Den Vorgang für die Paprika wiederholen und die gewürfelte Paprika dann auf das dritte Backpapier geben. 2–3 Esslöffel Olivenöl über jedes Backpapier träufeln und mit den Händen dafür sorgen, dass das gesamte gewürfelte Gemüse bedeckt ist. Die Backbleche in den vorgeheizten Ofen stellen und jedes davon 25–30 Minuten lang rösten lassen oder bis das Gemüse zart ist und braun wird.

  • Schritt 3

    Während das Gemüse geröstet wird, die Zwiebeln und den Knoblauch karamellisieren und die Tomaten vorbereiten. Den Dutch Oven auf mittlerer Hitze erhitzen. 2 Esslöffel Olivenöl in den Topf geben und die geschnittenen Zwiebeln hinzugeben. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 2–3 Minuten anbraten lassen und die Hitze dann auf mittel zurückdrehen. Die Zwiebeln garen, alle 5 Minuten umrühren und zusammenkratzen, wenn sie an der Pfanne haften bleiben. Nach etwa 20 Minuten den Thymianzweig und den gehackten Knoblauch hinzufügen und weitere 3–4 Minuten lang karamellisieren.

  • Schritt 4

    Tomaten vorbereiten, während die Zwiebeln garen. Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und eine Schüssel mit Eis und Wasser füllen und neben den Herd stellen. Jede Tomate etwa 10 Sekunden lang in das kochende Wasser geben und dann mit einem Schaumlöffel die Tomaten schnell in das Eiswasserbad bringen. Den Vorgang mit allen Tomaten wiederholen. Dann die Haut der Tomaten mit den Fingern entfernen und die Haut entsorgen. Schließlich die Tomaten halbieren und alle Kerne entfernen. Das Vielzweckmesser in den Food-Processor einsetzen, die vorbereiteten Tomaten hinzugeben und verarbeiten, bis sie glatt sind.

  • Schritt 5

    Sobald die Zwiebeln karamellisiert sind (sie sollten goldbraun und kleiner geworden sein), die verarbeiteten Tomaten zusammen mit den Lorbeerblättern und Salz in den Dutch Oven geben und umrühren, um die Mischung zu vermengen. Dann das gesamte geröstete Gemüse in den Dutch Oven hinzugeben. 125 ml Olivenöl in die Mischung geben, gut umrühren und abdecken. Die Temperatur auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und zum Köcheln bringen. Auf mittlere Hitze zurückdrehen und abgedeckt für 30–45 Minuten kochen lassen.

  • Schritt 6

    Zusammen mit knusprigem Brot servieren und noch einmal mit Olivenöl beträufeln.

  • TIPP

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Selbstgemachtes ratatouille

Schritt 1

Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

Schritt 2

Gemüse vorbereiten: Das Würfelzubehör in den KitchenAid 3,1L Food-Processor einsetzen. Den Deckel befestigen und den Food-Processor auf niedriger Geschwindigkeit einschalten. Die Auberginenstücke in den Einfüllstutzen geben und die Aubergine würfeln. Die Maschine ausschalten und die gewürfelte Aubergine auf das erste Backpapier geben. Das Würfelzubehör zurück in den Food-Processor einsetzen, den Deckel befestigen und wieder auf niedriger Geschwindigkeit einschalten. Die Zucchini und den gelben Kürbis in den Einfüllstutzen geben, dann die gewürfelte Zucchini und den Kürbis auf das zweite Backpapier geben. Den Vorgang für die Paprika wiederholen und die gewürfelte Paprika dann auf das dritte Backpapier geben. 2–3 Esslöffel Olivenöl über jedes Backpapier träufeln und mit den Händen dafür sorgen, dass das gesamte gewürfelte Gemüse bedeckt ist. Die Backbleche in den vorgeheizten Ofen stellen und jedes davon 25–30 Minuten lang rösten lassen oder bis das Gemüse zart ist und braun wird.

Schritt 3

Während das Gemüse geröstet wird, die Zwiebeln und den Knoblauch karamellisieren und die Tomaten vorbereiten. Den Dutch Oven auf mittlerer Hitze erhitzen. 2 Esslöffel Olivenöl in den Topf geben und die geschnittenen Zwiebeln hinzugeben. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 2–3 Minuten anbraten lassen und die Hitze dann auf mittel zurückdrehen. Die Zwiebeln garen, alle 5 Minuten umrühren und zusammenkratzen, wenn sie an der Pfanne haften bleiben. Nach etwa 20 Minuten den Thymianzweig und den gehackten Knoblauch hinzufügen und weitere 3–4 Minuten lang karamellisieren.

Schritt 4

Tomaten vorbereiten, während die Zwiebeln garen. Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und eine Schüssel mit Eis und Wasser füllen und neben den Herd stellen. Jede Tomate etwa 10 Sekunden lang in das kochende Wasser geben und dann mit einem Schaumlöffel die Tomaten schnell in das Eiswasserbad bringen. Den Vorgang mit allen Tomaten wiederholen. Dann die Haut der Tomaten mit den Fingern entfernen und die Haut entsorgen. Schließlich die Tomaten halbieren und alle Kerne entfernen. Das Vielzweckmesser in den Food-Processor einsetzen, die vorbereiteten Tomaten hinzugeben und verarbeiten, bis sie glatt sind.

Schritt 5

Sobald die Zwiebeln karamellisiert sind (sie sollten goldbraun und kleiner geworden sein), die verarbeiteten Tomaten zusammen mit den Lorbeerblättern und Salz in den Dutch Oven geben und umrühren, um die Mischung zu vermengen. Dann das gesamte geröstete Gemüse in den Dutch Oven hinzugeben. 125 ml Olivenöl in die Mischung geben, gut umrühren und abdecken. Die Temperatur auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und zum Köcheln bringen. Auf mittlere Hitze zurückdrehen und abgedeckt für 30–45 Minuten kochen lassen.

Schritt 6

Zusammen mit knusprigem Brot servieren und noch einmal mit Olivenöl beträufeln.

TIPP

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.