Vorherige Seite
Aus der Speisekammer

Pizza Bianca

Die beste weiße Pizza, die Sie je zubereiten werden.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

12

Zutaten

16

Schritte

Zeit

75'

Vorbereitung

20'

Kochen

95'

Insgesamt

Zutaten

Wie viele Portionen?

  • 150 gMehl Typ 00
  • 17 gGrieß (Semola-Mehl)
  • 1 ELOlivenöl
  • 2 gfrische Hefe
  • 1/3 TLZucker
  • 1/4 TLSalz
  • 100 mlLauwarmes wasser
  • 80 gRicotta
  • 66 ggeriebener Mozzarella
  • 16 gGeriebener parmesan
  • 25 gParmaschinken
  • 8 gRucola
  • 300 gMehl Typ 00
  • 34 gGrieß (Semola-Mehl)
  • 2 ELOlivenöl
  • 4 gfrische Hefe
  • 2/3 TLZucker
  • 1/2 TLSalz
  • 200 mlLauwarmes wasser
  • 160 gRicotta
  • 132 ggeriebener Mozzarella
  • 32 gGeriebener parmesan
  • 50 gParmaschinken
  • 16 gRucola
  • 450 gMehl Typ 00
  • 50 gGrieß (Semola-Mehl)
  • 3 ELOlivenöl
  • 6 gfrische Hefe
  • 1 TLZucker
  • 3/4 TLSalz
  • 300 mlLauwarmes wasser
  • 240 gRicotta
  • 200 ggeriebener Mozzarella
  • 50 gGeriebener parmesan
  • 75 gParmaschinken
  • 25 gRucola
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Die Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine bröseln. Das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einer Gabel umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und das Wasser schaumig ist.

  • Schritt 2

    Mehl, Grieß, Zucker, Salz und Olivenöl hinzugeben.

  • Schritt 3

    Den Knethaken an der Küchenmaschine anbringen.

  • Schritt 4

    Auf Geschwindigkeitsstufe 2 eine Minute lang kneten, bis ein klebriger Teig entsteht.

  • Schritt 5

    Den Teig anschließend weitere 8 Minuten auf Stufe 2 kneten. Der Teig sollte geschmeidig sein und bei leichtem Drücken nachgeben.

  • Schritt 6

    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und in zwei gleich große Hälften teilen.

  • Schritt 7

    Jede Hälfte vorsichtig zu einer Kugel formen.

  • Schritt 8

    Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

  • Schritt 9

    Mit einem feuchten Handtuch abdecken und 45 Minuten lang gehen lassen.

  • Schritt 10

    Den Teig in die Hand nehmen und vorsichtig über die Knöchel beider Hände legen. Den Teig anschließend so drehen, dass er sich durch die Schwerkraft ausdehnen kann. Den Teig auf der Arbeitsfläche weiter ausdehnen. Anschließend mit den Fingerspitzen einen Rand mit einer Breite von ca. 1 cm formen. 

  • Schritt 11

    Ricotta, Parmesan und die Hälfte des geriebenen Mozzarellas in die kleine Schüssel der Küchenmaschine geben.

  • Schritt 12

    Den Flachrührer anbringen. Auf Geschwindigkeitsstufe 1 für 30 Sekunden verrühren.

  • Schritt 13

    Die Käsemischung bis zum Rand auf der Pizza verteilen.

  • Schritt 14

    Mit dem Parmaschinken belegen und den restlichen geriebenen Mozzarella darüberstreuen.

  • Schritt 15

    Den Rand der Pizza mit ein wenig Olivenöl bestreichen und bei 200 °C etwa 15 bis 20 Minuten backen.

  • Schritt 16

    Mit Rucola garnieren und sofort servieren.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Pizza Bianca

Schritt 1

Die Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine bröseln. Das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einer Gabel umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und das Wasser schaumig ist.

Schritt 2

Mehl, Grieß, Zucker, Salz und Olivenöl hinzugeben.

Schritt 3

Den Knethaken an der Küchenmaschine anbringen.

Schritt 4

Auf Geschwindigkeitsstufe 2 eine Minute lang kneten, bis ein klebriger Teig entsteht.

Schritt 5

Den Teig anschließend weitere 8 Minuten auf Stufe 2 kneten. Der Teig sollte geschmeidig sein und bei leichtem Drücken nachgeben.

Schritt 6

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und in zwei gleich große Hälften teilen.

Schritt 7

Jede Hälfte vorsichtig zu einer Kugel formen.

Schritt 8

Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

Schritt 9

Mit einem feuchten Handtuch abdecken und 45 Minuten lang gehen lassen.

Schritt 10

Den Teig in die Hand nehmen und vorsichtig über die Knöchel beider Hände legen. Den Teig anschließend so drehen, dass er sich durch die Schwerkraft ausdehnen kann. Den Teig auf der Arbeitsfläche weiter ausdehnen. Anschließend mit den Fingerspitzen einen Rand mit einer Breite von ca. 1 cm formen. 

Schritt 11

Ricotta, Parmesan und die Hälfte des geriebenen Mozzarellas in die kleine Schüssel der Küchenmaschine geben.

Schritt 12

Den Flachrührer anbringen. Auf Geschwindigkeitsstufe 1 für 30 Sekunden verrühren.

Schritt 13

Die Käsemischung bis zum Rand auf der Pizza verteilen.

Schritt 14

Mit dem Parmaschinken belegen und den restlichen geriebenen Mozzarella darüberstreuen.

Schritt 15

Den Rand der Pizza mit ein wenig Olivenöl bestreichen und bei 200 °C etwa 15 bis 20 Minuten backen.

Schritt 16

Mit Rucola garnieren und sofort servieren.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.