Vorherige Seite

Penne mit salsiccia und schwarzen oliven

Die Schüssel mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Schalotten und Knoblauch geschält hineingeben. Deckel schließen und 5 Sekunden auf Pulse drücken. Öffnen und den Rand abschaben. Das „MultiBlade“-Vielzweckmesser durch den „StirAssist“ ersetzen.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

11

Zutaten

4

Schritte

Zeit

5'

Vorbereitung

50'

Kochen

55'

Insgesamt

Olivenöl und Salsicciascheiben zugeben. Deckel schließen, aber Verschluss entfernen. SCHMOREN P7 auswählen und auf Start drücken. Auf dem Display wird Schritt 1 angezeigt. Start drücken.

Zutaten

  • 8Tomaten
  • 4Schalotten
  • 8Salsiccia (pikante italienische Bratwurst)
  • -Knoblauch
  • -Rosmarin
  • -Thymian
  • -Fenchelsaat
  • -Salz, Pfeffer
  • 500 mlWasser
  • 500 gPenne (ungekocht)
  • 200 gschwarze Oliven geschnitten
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Die Schüssel mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Schalotten und Knoblauch geschält hineingeben. Deckel schließen und 5 Sekunden auf Pulse drücken. Öffnen und den Rand abschaben. Das „MultiBlade“-Vielzweckmesser durch den „StirAssist“ ersetzen. Olivenöl und Salsicciascheiben zugeben. Deckel schließen, aber Verschluss entfernen. SCHMOREN P7 auswählen und auf Start drücken. Auf dem Display wird Schritt 1 angezeigt. Start drücken.

  • Schritt 2

    Gewürfelte Tomaten, Thymian, Wasser, Rosmarin und Fenchelsaat zugeben. Deckel schließen, Verschluss offen lassen. Mit Start Schritt 2 aktivieren.

  • Schritt 3

    Pasta zur Sauce geben. Deckel schließen mit Verschluss und auf Start drücken, um Schritt 3 zu aktivieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit schwarzen Oliven garnieren.

  • EIN REZEPT VON Ludwig Maurer

    Ludwig Maurer ist der jüngste Spross einer alteingesessenen Gastronomen- und Wirtsfamilie aus Bayern erlernt mit 15 Jahren den Beruf Koch. Nach einigen Stationen in Deutschland macht er auf der Hotelfachschule die Ausbildung zum Hotelfachmann und später seinen staatlich geprüften Küchenmeister. 2007 startet Ludwig Maurer mit seiner Frau Stephanie als erster in Europa mit der Zucht von Wagyu-Rindern auf ökologischer Basis. Zu seinem Spezialgebiet Fleisch und der ganzheitlichen Verarbeitung gibt er Praxisworkshops für Köche in deren Betrieb und gibt Fachpraxis Unterricht an der Küchenmeister Akademie. Zudem betreibt er das Catering Unternehmen Ludwig Maurer´s MEATing Point.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Penne mit salsiccia und schwarzen oliven

Schritt 1

Die Schüssel mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Schalotten und Knoblauch geschält hineingeben. Deckel schließen und 5 Sekunden auf Pulse drücken. Öffnen und den Rand abschaben. Das „MultiBlade“-Vielzweckmesser durch den „StirAssist“ ersetzen. Olivenöl und Salsicciascheiben zugeben. Deckel schließen, aber Verschluss entfernen. SCHMOREN P7 auswählen und auf Start drücken. Auf dem Display wird Schritt 1 angezeigt. Start drücken.

Schritt 2

Gewürfelte Tomaten, Thymian, Wasser, Rosmarin und Fenchelsaat zugeben. Deckel schließen, Verschluss offen lassen. Mit Start Schritt 2 aktivieren.

Schritt 3

Pasta zur Sauce geben. Deckel schließen mit Verschluss und auf Start drücken, um Schritt 3 zu aktivieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit schwarzen Oliven garnieren.

EIN REZEPT VON Ludwig Maurer

Ludwig Maurer ist der jüngste Spross einer alteingesessenen Gastronomen- und Wirtsfamilie aus Bayern erlernt mit 15 Jahren den Beruf Koch. Nach einigen Stationen in Deutschland macht er auf der Hotelfachschule die Ausbildung zum Hotelfachmann und später seinen staatlich geprüften Küchenmeister. 2007 startet Ludwig Maurer mit seiner Frau Stephanie als erster in Europa mit der Zucht von Wagyu-Rindern auf ökologischer Basis. Zu seinem Spezialgebiet Fleisch und der ganzheitlichen Verarbeitung gibt er Praxisworkshops für Köche in deren Betrieb und gibt Fachpraxis Unterricht an der Küchenmeister Akademie. Zudem betreibt er das Catering Unternehmen Ludwig Maurer´s MEATing Point.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.