Vorherige Seite

Nürnberger Bratwürste mit Kartoffelsalat

Die "Nürnberger Bratwurst" ist weltberühmt und heißgeliebt. Valentin Rottner von den Jeunes Restaurateurs aus dem Restaurant "Waidwerk" in Nürnberg zeigt euch, wie ihr diese kulinarische Köstlichkeit selber zubereiten könnt. Den Klassiker "Kartoffelsalat" als Beilage gibt’s on top!.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

16

Zutaten

11

Schritte

Zeit

60'

Vorbereitung

45'

Kochen

105'

Insgesamt

Zutaten

  • 1 kgSchweinenacken
  • 500 gSchweinebauch
  • 3 TLMajoran, getrocknet
  • 3 TLThymian, getrocknet
  • 1/4 TLPiment
  • 3Eier
  • 0,5 Meter, für ca. 20 WürstchenWurstdarm
  • 1/2 TLschwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 30 gSalz
  • 700 gKartoffeln, festkochend
  • 100 mlGemüsefond, lauwarm
  • 2 ELWeinessig
  • 2 ELPflanzenöl
  • 1 ELSenf, mittelscharf
  • 1 TLZucker
  • 1 BundSchnittlauch, in Röllchen geschnitten
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Den Wurstdarm gut in lauwarmem Wasser oder Salzwasser einweichen, mindestens 30 Min, vor Benutzung.

  • Schritt 2

    Den Schweinenacken und den Schweinebauch in grobe Würfel schneiden. Den Ganzmetall-Fleischwolf-Vorsatz mit der mittleren Mahlscheibe an die Küchenmaschine anbringen. Das Fleisch in die Einfüllschalegeben und auf Geschwindigkeitsstufe 4 durch den Wolf drehen bis eine sogenannte "Brätmasse" entsteht.

  • Schritt 3

    Majoran und Thymian im Zerkleinerer zerhacken und zusammen mit Piment, Pfeffer, Salz und Eier zu der Brätmasse geben. Alles gut vermengen.

  • Schritt 4

    Das kleine Wurstfüllhorn am Ganzmetall-Fleischwolf befestigen. Den Wurstdarm über das leicht eingeölte Wurstfüllhorn stülpen und ca. 10 cm davon überstehen lassen. Das Ende der Hülle verknoten.

  • Schritt 5

    Auf Geschwindigkeitsstufe 4 stellen. Das Brät in das Horn füllen und nach unten drücken, bis es das Ende des Wurstdarmes erreicht. Die Geschwindigkeitsstufe der Maschine auf 2 stellen und die Wurst so lange weiter füllen, bis die Füllung aufgebraucht ist.

  • Schritt 6

    Die Küchenmaschine ausschalten und das andere Ende des Wurstdarmes verknoten. Etwaige Luftblasen mit einer Nadel oder einem Zahnstocher durchstechen. 20 Nürnberger Würstchen herstellen, indem der Wurstdarm auf sich selbst gedreht wird.

  • Schritt 7

    Die fertigen Würstchen mit Butter oder Öl 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten.

  • Schritt 8

    Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Währenddessen Gemüsefond, Essig, Öl, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer miteinander zu einem Sud vermengen.

  • Schritt 9

    Die Kartoffeln abgießen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden.

  • Schritt 10

    Den lauwarmen Sud mit den warmen Kartoffelscheiben vermengen und den Salat nochmals abschmecken.

  • Schritt 11

    Den Kartoffelsalat zusammen mit den Nürnberger Bratwürsten servieren. Nach Bedarf mit Schnittlauch garnieren.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Nürnberger Bratwürste mit Kartoffelsalat

Schritt 1

Den Wurstdarm gut in lauwarmem Wasser oder Salzwasser einweichen, mindestens 30 Min, vor Benutzung.

Schritt 2

Den Schweinenacken und den Schweinebauch in grobe Würfel schneiden. Den Ganzmetall-Fleischwolf-Vorsatz mit der mittleren Mahlscheibe an die Küchenmaschine anbringen. Das Fleisch in die Einfüllschalegeben und auf Geschwindigkeitsstufe 4 durch den Wolf drehen bis eine sogenannte "Brätmasse" entsteht.

Schritt 3

Majoran und Thymian im Zerkleinerer zerhacken und zusammen mit Piment, Pfeffer, Salz und Eier zu der Brätmasse geben. Alles gut vermengen.

Schritt 4

Das kleine Wurstfüllhorn am Ganzmetall-Fleischwolf befestigen. Den Wurstdarm über das leicht eingeölte Wurstfüllhorn stülpen und ca. 10 cm davon überstehen lassen. Das Ende der Hülle verknoten.

Schritt 5

Auf Geschwindigkeitsstufe 4 stellen. Das Brät in das Horn füllen und nach unten drücken, bis es das Ende des Wurstdarmes erreicht. Die Geschwindigkeitsstufe der Maschine auf 2 stellen und die Wurst so lange weiter füllen, bis die Füllung aufgebraucht ist.

Schritt 6

Die Küchenmaschine ausschalten und das andere Ende des Wurstdarmes verknoten. Etwaige Luftblasen mit einer Nadel oder einem Zahnstocher durchstechen. 20 Nürnberger Würstchen herstellen, indem der Wurstdarm auf sich selbst gedreht wird.

Schritt 7

Die fertigen Würstchen mit Butter oder Öl 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten.

Schritt 8

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Währenddessen Gemüsefond, Essig, Öl, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer miteinander zu einem Sud vermengen.

Schritt 9

Die Kartoffeln abgießen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden.

Schritt 10

Den lauwarmen Sud mit den warmen Kartoffelscheiben vermengen und den Salat nochmals abschmecken.

Schritt 11

Den Kartoffelsalat zusammen mit den Nürnberger Bratwürsten servieren. Nach Bedarf mit Schnittlauch garnieren.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.