Vorherige Seite
Gesundes essen

MARONEN-HASELNUSSSUPPE MIT HERZHAFTEM BRATAPFEL

Die Maronen-Haselnusssuppe mit dem herzhafte Bratapfel ist ein hervorragendes Gericht für kalte Wintertage. Andreas Hillejan (JRE Deutschland) zeigt in der Weihnachts-Kochshow (eine Kooperation von KitchenAid und den JRE) wie' s geht.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

20

Zutaten

9

Schritte

Zeit

90'

Vorbereitung

20'

Kochen

110'

Insgesamt

Zutaten

  • 80 gHaselnüsse
  • 20 gHaselnussöl
  • etwasSalz und Pfeffer
  • 400 mlMilch
  • 100 gMaronen
  • 1Zwiebel
  • 50 gLauch
  • 200 mlWeißwein
  • 100 mlApfelsaft
  • 100 mlGemüsebrühe
  • 120 gButter
  • 4Äpfel
  • 100 gSchalotten
  • 120 gHokkaido-Kürbis
  • 350 gGehacktes von der Ente (alternativ Rindfleisch)
  • 2Eier
  • etwasFrischer majoran
  • 100 gToastbrot (ohne Rinde, gemahlen)
  • 50 mlCidre
  • 50 gSultaninen
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Am Vortag die Haselnüsse hacken, rösten und mit Milch, Öl und Gewürzen aufkochen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Schritt 2

    Am nächsten Tag Zwiebeln und Maronen im KitchenAid Food Processor Vorsatz mit der Würfelscheibe zerkleinern.

  • Schritt 3

    20 g Butter in einer Pfanne schmelzen und darin Zwiebeln und Maronen anschwitzen. Nachfolgend mit 100 ml Weißwein und Apfelsaft ablöschen. Zum Schluss die Haselnussmilch zugeben, verrühren und weichkochen.

  • Schritt 4

    Im KitchenAid Artisan Power Plus Standmixer mit dem Rezeptprogramm „Suppe“ mixen und erwärmen lassen, um eine sämige Konsistenz zu erzielen.

  • Schritt 5

    Die Äpfel im obersten Drittel „enthaupten“ – also am Stiel einen „Deckel“ abschneiden – und aushöhlen. Dabei einen ca. 0,5 cm dicken Rand übrig lassen. Das Kernhaus entfernen und Apfelfleisch für die Einlage beiseite legen.

  • Schritt 6

    Für die Füllung den Kürbis, die Schalotten und das Apfelfleisch mit dem KitchenAid Food Processor Vorsatz mit der Würfel- scheibe in Würfel schneiden.

  • Schritt 7

    Die Ente mit dem KitchenAid Ganzmetallfleischwolf faschieren.

  • Schritt 8

    Gemüse mit 100 g Butter in einer Pfanne anschwitzen und leicht garen. Zum Auskühlen in eine Schüssel geben. Die abgekühlte Masse mit dem rohen Entenfleisch, den Eiern, Toast, Majoran, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken. Anschließend die vier ausgehöhlten Äpfel damit füllen.

  • Schritt 9

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die restlichen 100 ml Weißwein und 50 ml Cidre mischen. Eine gebutterte Auflaufform mit der Hälfte des Weißwein-Cidre-Gemischs auffüllen und die gefüllten Äpfel hineinsetzen. Das restliche Weißwein-Cidre-Gemisch über die Äpfel gießen. Danach noch ein Butterflöckchen auf jeden Apfel geben und alles im Backofen etwa 20 Minuten backen bis die Flüssigkeit gut verdampft ist.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

MARONEN-HASELNUSSSUPPE MIT HERZHAFTEM BRATAPFEL

Schritt 1

Am Vortag die Haselnüsse hacken, rösten und mit Milch, Öl und Gewürzen aufkochen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 2

Am nächsten Tag Zwiebeln und Maronen im KitchenAid Food Processor Vorsatz mit der Würfelscheibe zerkleinern.

Schritt 3

20 g Butter in einer Pfanne schmelzen und darin Zwiebeln und Maronen anschwitzen. Nachfolgend mit 100 ml Weißwein und Apfelsaft ablöschen. Zum Schluss die Haselnussmilch zugeben, verrühren und weichkochen.

Schritt 4

Im KitchenAid Artisan Power Plus Standmixer mit dem Rezeptprogramm „Suppe“ mixen und erwärmen lassen, um eine sämige Konsistenz zu erzielen.

Schritt 5

Die Äpfel im obersten Drittel „enthaupten“ – also am Stiel einen „Deckel“ abschneiden – und aushöhlen. Dabei einen ca. 0,5 cm dicken Rand übrig lassen. Das Kernhaus entfernen und Apfelfleisch für die Einlage beiseite legen.

Schritt 6

Für die Füllung den Kürbis, die Schalotten und das Apfelfleisch mit dem KitchenAid Food Processor Vorsatz mit der Würfel- scheibe in Würfel schneiden.

Schritt 7

Die Ente mit dem KitchenAid Ganzmetallfleischwolf faschieren.

Schritt 8

Gemüse mit 100 g Butter in einer Pfanne anschwitzen und leicht garen. Zum Auskühlen in eine Schüssel geben. Die abgekühlte Masse mit dem rohen Entenfleisch, den Eiern, Toast, Majoran, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken. Anschließend die vier ausgehöhlten Äpfel damit füllen.

Schritt 9

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die restlichen 100 ml Weißwein und 50 ml Cidre mischen. Eine gebutterte Auflaufform mit der Hälfte des Weißwein-Cidre-Gemischs auffüllen und die gefüllten Äpfel hineinsetzen. Das restliche Weißwein-Cidre-Gemisch über die Äpfel gießen. Danach noch ein Butterflöckchen auf jeden Apfel geben und alles im Backofen etwa 20 Minuten backen bis die Flüssigkeit gut verdampft ist.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.