Vorherige Seite

Hollandaise „á la wagyu“

Ich liebe Heavy Metal. Ich liebe KitchenAid ;-) Für mich als großen KitchenAid-Fan ist der Cook Processor die beste Küchenmaschine von allen. Es gibt nichts, was man in darin nicht zubereiten kann und mit ihm kann wirklich jeder kochen!.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

12

Zutaten

2

Schritte

Zeit

3'

Vorbereitung

8'

Kochen

11'

Insgesamt

Zutaten

  • 4Eigelb
  • 100 mlWagyufett
  • 1Schälchen Gartenkresse
  • -Salz, Voatsiperifery Pfeffer
  • -- Reduktion:
  • 3weiße Pfefferkörner
  • 1Lorbeerblatt
  • 1 ELSenfkörner
  • 100 mlWasser
  • 1Macisblüte
  • 3Wacholderbeeren
  • 200 mlWeißwein
Machen sie es jetzt
  • SCHRITT 1

    Die Schüssel mit dem Schneebesen bestücken, Weißwein und Eigelb hineingeben und den Deckel schließen. Die Geschwindigkeit auf 4, die Temperatur auf 65°C und die Zeit auf 3 Minuten einstellen und Start drücken, um zu rühren, bis die Masse Bindung bekommt. Das Wagyufett erwärmen, bis es flüssig ist. Danach ganz langsam (im Faden) durch die Einfüllöffnung in die Eimasse laufen lassen.

  • TIPP

    Reduktion: Alle Zutaten in die Schüssel geben und ohne Rückwerkzeug 7 Minuten reduzieren lassen. Dabei sollte die Temperatur auf 100 °C eingestellt werden. Durch ein Sieb passieren und ein wenig unter die fertige Hollandaise rühren.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Hollandaise „á la wagyu“

SCHRITT 1

Die Schüssel mit dem Schneebesen bestücken, Weißwein und Eigelb hineingeben und den Deckel schließen. Die Geschwindigkeit auf 4, die Temperatur auf 65°C und die Zeit auf 3 Minuten einstellen und Start drücken, um zu rühren, bis die Masse Bindung bekommt. Das Wagyufett erwärmen, bis es flüssig ist. Danach ganz langsam (im Faden) durch die Einfüllöffnung in die Eimasse laufen lassen.

TIPP

Reduktion: Alle Zutaten in die Schüssel geben und ohne Rückwerkzeug 7 Minuten reduzieren lassen. Dabei sollte die Temperatur auf 100 °C eingestellt werden. Durch ein Sieb passieren und ein wenig unter die fertige Hollandaise rühren.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.