Vorherige Seite

Heidelbeer – apfel marmelade

Mit dem Cook Processor gelingen die Rezepte ganz einfach und zeitsparend auf Knopfdruck. Ich finde der Cook Processor ist ein toller Küchenassistent, weil er mit seinen Funktionen sehr vielseitig einsetzbar ist.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

6

Zutaten

6

Schritte

Zeit

10'

Vorbereitung

10'

Kochen

20'

Insgesamt

Zutaten

  • 500 gHeidelbeeren
  • 500 gwürzige Äpfel (z.B. Elstar, Topaz)
  • 300gZucker
  • ½ TLgemahlenen Zimt
  • -Saft einer ½ zitrone
  • 2 ELdunklen Rum
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Die Schüssel mit dem `MultiBlade`-Vielzweckmesser bestücken. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und 400g abwiegen. Apfelviertel in Schüssel geben. Den Deckel schließen. Für 10 Sekunden die Pulstaste drücken. Öffnen und Mischung vom Rand nach unten schieben.

  • Schritt 2

    Heidelbeeren, Gelierzucker und Zitronensaft dazugeben. Den Deckel schließen aber Verschluss offen lassen. Die Temperatur auf 120° und die Zeit für 20 Minuten einstellen. Auf Start drücken und die Geschwindigkeit auf Stufe 2 einstellen.

  • Schritt 3

    Nach 10 Minuten Kochzeit, Zimt und Rum durch die Öffnung hinzufügen. Die gekochte, heiße Marmelade in die bereits sterilisierten Gläser füllen. Sofort verschließen.

  • Variante

    Die Heidelbeeren können auch ersetzt werden durch Zwetschgen, verfeinert mit 20g gerösteten Mandelblättchen.

  • Tipp

    Für die Zubereitung der Marmelade können auch gefrorene Beeren verwendet werden.

  • EIN REZEPT VON VERONIQUE WITZIGMANN

    Véronique Witzigmann ist Autorin im Bereich Backen und Süßspeisen. Sie führt ein kleines Feinkost-Unternehmen mit ihren eigens entwickelten Fruchtaufstrichen und Chutneys. Die Leidenschaft, hochwertige Produkte zu verarbeiten, ist Véronique wohl von ihrem Vater Eckart Witzigmann in die Wiege gelegt worden. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit unterstützt Veronique Witzigmann einige Charity-Projekte für Kinder.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Bleiben sie up to date

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, für wunderbare Speise-Inspirationen, hilfreiche Tricks und verlockende KitchenAid-Angebote.

ANMELDEN

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:


a) Ich stimme zu, personalisierte Werbemitteilungen in Bezug auf KitchenAid und andere Marken der Whirlpool Corporation zu erhalten.



b) In Bezug auf die Garantieleistungen für meine Haushaltsgroßgeräte möchte ich von Domestic & General Insurance PLC kontaktiert werden.

Heidelbeer – apfel marmelade

Schritt 1

Die Schüssel mit dem `MultiBlade`-Vielzweckmesser bestücken. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und 400g abwiegen. Apfelviertel in Schüssel geben. Den Deckel schließen. Für 10 Sekunden die Pulstaste drücken. Öffnen und Mischung vom Rand nach unten schieben.

Schritt 2

Heidelbeeren, Gelierzucker und Zitronensaft dazugeben. Den Deckel schließen aber Verschluss offen lassen. Die Temperatur auf 120° und die Zeit für 20 Minuten einstellen. Auf Start drücken und die Geschwindigkeit auf Stufe 2 einstellen.

Schritt 3

Nach 10 Minuten Kochzeit, Zimt und Rum durch die Öffnung hinzufügen. Die gekochte, heiße Marmelade in die bereits sterilisierten Gläser füllen. Sofort verschließen.

Variante

Die Heidelbeeren können auch ersetzt werden durch Zwetschgen, verfeinert mit 20g gerösteten Mandelblättchen.

Tipp

Für die Zubereitung der Marmelade können auch gefrorene Beeren verwendet werden.

EIN REZEPT VON VERONIQUE WITZIGMANN

Véronique Witzigmann ist Autorin im Bereich Backen und Süßspeisen. Sie führt ein kleines Feinkost-Unternehmen mit ihren eigens entwickelten Fruchtaufstrichen und Chutneys. Die Leidenschaft, hochwertige Produkte zu verarbeiten, ist Véronique wohl von ihrem Vater Eckart Witzigmann in die Wiege gelegt worden. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit unterstützt Veronique Witzigmann einige Charity-Projekte für Kinder.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.