Vorherige Seite
Kinder und Familie

Halloween-Kekse

Gruselige kleine Geisterkekse, perfekt für eine Halloween-Party.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

10

Zutaten

8

Schritte

Zeit

5'

Vorbereitung

15'

Kochen

20'

Insgesamt

Zutaten

Wie viele Portionen?

  • 51,7 gbraune Butter, gekühlt
  • 43,3 gZucker
  • 15 gbrauner Zucker
  • 1/3 TLVanilleextrakt
  • 60 gMehl
  • 1,7 ELKakaopulver
  • 1/6 TLSalz
  • 1/6 TLNatron
  • 10 gPuderzucker
  • 2/3 TLMilch
  • 103,3 gbraune Butter, gekühlt
  • 86,7 gZucker
  • 30 gbrauner Zucker
  • 2/3 TLVanilleextrakt
  • 120 gMehl
  • 3,3 ELKakaopulver
  • 1/3 TLSalz
  • 1/3 TLNatron
  • 20 gPuderzucker
  • 1,3 TLMilch
  • 155 gbraune Butter, gekühlt
  • 130 gZucker
  • 45 gbrauner Zucker
  • 1 TLVanilleextrakt
  • 180 gMehl
  • 5 ELKakaopulver
  • 1/2 TLSalz
  • 1/2 TLNatron
  • 30 gPuderzucker
  • 2 TLMilch
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Den Flachrührer an der Küchenmaschine anbringen und den feinen und braunen Zucker, braune Butter, Kakao, Mehl, Natron, Vanilleextrakt und Salz zusammen in die Schüssel geben.

  • Schritt 2

    Die Geschwindigkeitsstufe auf 4 stellen und die Zutaten 3 Minuten lang verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

  • Schritt 3

    Den Teig fest in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 4

    Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche ausrollen und die Halloween-Plätzchen mit einer Form ausstechen.

  • Schritt 5

    Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten lang bei 170°C backen.

  • Schritt 6

    Die Plätzchen auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

  • Schritt 7

    Den Puderzucker und die Milch in einer weiteren Schüssel gründlich mit einem Löffel vermengen. Wenn der Zuckerguss zu dickflüssig ist, 1/2 Teelöffel Milch hinzugeben.

  • Schritt 8

    Den Zuckerguss in einen Dekorierstift oder einen Spritzbeutel füllen und die Plätzchen damit verzieren.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Halloween-Kekse

Schritt 1

Den Flachrührer an der Küchenmaschine anbringen und den feinen und braunen Zucker, braune Butter, Kakao, Mehl, Natron, Vanilleextrakt und Salz zusammen in die Schüssel geben.

Schritt 2

Die Geschwindigkeitsstufe auf 4 stellen und die Zutaten 3 Minuten lang verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Schritt 3

Den Teig fest in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 4

Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche ausrollen und die Halloween-Plätzchen mit einer Form ausstechen.

Schritt 5

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten lang bei 170°C backen.

Schritt 6

Die Plätzchen auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

Schritt 7

Den Puderzucker und die Milch in einer weiteren Schüssel gründlich mit einem Löffel vermengen. Wenn der Zuckerguss zu dickflüssig ist, 1/2 Teelöffel Milch hinzugeben.

Schritt 8

Den Zuckerguss in einen Dekorierstift oder einen Spritzbeutel füllen und die Plätzchen damit verzieren.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.