i
Vorherige Seite

Fladenbrote mit lammfleisch

Für den Teig geben Sie Mehl, Zucker, Salz und Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine, bei der Sie den Knethaken montiert haben. Vermischen Sie die Zutaten einige Minuten lang gut. Geben Sie dann den Joghurt und das Wasser hinzu und vermischen Sie das Ganze erst auf kleiner, dann auf mittlerer Stufe, bis sich ein grober Teig formt.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

19

Zutaten

4

Schritte

Zeit

60'

Vorbereitung

60'

Insgesamt

Stellen Sie nun auf langsame Stufe und kneten Sie die Mischung etwa 10 Minuten lang oder bis der Teig nicht mehr an den Wänden der Schüssel klebt (bei geringer Geschwindigkeit kann sich das Gluten gut entwickeln, bei höherer Geschwindigkeit dagegen würde der Teig nur reißen und fest werden). Geben Sie den Teig in eine leicht eingefettete Schüssel und bedecken Sie diese mit Küchenfolie, um ihn dann etwa eine Stunde aufgehen zu lassen, bis er doppelt so groß ist.

Zutaten

  • -Fladenbrot-teig
  • 225 gWeizenmehl (type 550)
  • 1 TLExtrafeiner zucker
  • 1 TLFeines salz
  • 7 gTrockenhefe
  • 225 gGriechischer joghurt
  • 3 ELWasser
  • -Lammfleischbelag
  • 1 ELOlivenöl
  • 1/2Zwiebel, gewürfelt
  • 1Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 TLGemahlener kümmel
  • 2 TLGemahlener koriander
  • 300 gLammfleischhack
  • 1 ELPetersilie, fein gehackt
  • 2Kleine tomaten, ohne haut und kerne, gewürfelt
  • -Salz und Pfeffer
  • eine HandvollGeröstete pinienkerne
  • eine kleine HandvollFrische minze, in stücke gezupft
Machen sie es jetzt
  • Step 1

    Für den Teig geben Sie Mehl, Zucker, Salz und Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine, bei der Sie den Knethaken montiert haben. Vermischen Sie die Zutaten einige Minuten lang gut. Geben Sie dann den Joghurt und das Wasser hinzu und vermischen Sie das Ganze erst auf kleiner, dann auf mittlerer Stufe, bis sich ein grober Teig formt. Stellen Sie nun auf langsame Stufe und kneten Sie die Mischung etwa 10 Minuten lang oder bis der Teig nicht mehr an den Wänden der Schüssel klebt (bei geringer Geschwindigkeit kann sich das Gluten gut entwickeln, bei höherer Geschwindigkeit dagegen würde der Teig nur reißen und fest werden). Geben Sie den Teig in eine leicht eingefettete Schüssel und bedecken Sie diese mit Küchenfolie, um ihn dann etwa eine Stunde aufgehen zu lassen, bis er doppelt so groß ist.

  • Step 2

    Für den Belag geben Sie das Öl in eine mittelgroße Antihaftpfanne auf mittlere Hitze. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und lassen Sie diese in 5-10 Minuten weich werden. Dann geben Sie Knoblauch, Kümmel und Koriander hinzu und kochen das Ganze weitere zwei Minuten, bis der Knoblauch und die Gewürze nicht mehr roh sind. Fügen Sie nun das Lammhack hinzu und kochen es unter gelegentlichem Umrühren, bis das Fleisch braun angebraten ist. Dann geben Sie zum Abschluss Petersilie, Tomaten und Salz und Pfeffer dazu und kochen eine oder zwei Minuten weiter, bis die Tomaten etwas weich werden. Füllen Sie die Mischung in eine Schüssel und stellen diese beiseite.

  • Step 3

    Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 gleiche Teile. Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus jedem Stück ein flaches Oval, das etwa 2-3 mm dick sein sollte. Geben Sie die Teigfladen auf mit Backpapier belegte Backbleche und belegen Sie sie mit der abgekühlten Lammmischung und einigen Pinienkernen. Backen Sie die Fladenbrote etwa 12 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis sie an den Rändern goldbraun sind. Lassen Sie sie vor dem Servieren einige Minuten abkühlen und streuen Sie etwas frische Minze darüber.

  • Step 4

    Am besten schmecken sie warm, aber in einem verschlossenen Behälter können sie bis zu zwei Tage aufbewahrt werden.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Bleiben sie up to date

Melden Sie sich für Neuigkeiten, Rezepte und Tipps an und erhalten Sie 5 % Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf.

ANMELDEN

Ich verstehe und bestätige den Inhalt der Datenschutzerklärung und:


a) Ich erkläre mich damit einverstanden, personalisierte Marketingmitteilungen von KitchenAid und anderen Marken der WhirlPool Corporation sowie einen einmaligen einlösbar Rabatt von 5% auf meinen nächsten Einkauf zu erhalten.



b) In Bezug auf die Garantieleistungen für meine Haushaltsgroßgeräte möchte ich von Domestic & General Insurance PLC kontaktiert werden.



Ihr persönlicher Rabattcode kann nur einmal einlösbar bei kitchenaid.de werden. Der Rabatt kann nicht mit anderen KitchenAid Rabatten oder Aktionen kombiniert werden. Sie erhalten den Rabattcode per E-Mail, wenn Sie unseren Newsletter zum ersten Mal abonnieren. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Fladenbrote mit lammfleisch

Step 1

Für den Teig geben Sie Mehl, Zucker, Salz und Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine, bei der Sie den Knethaken montiert haben. Vermischen Sie die Zutaten einige Minuten lang gut. Geben Sie dann den Joghurt und das Wasser hinzu und vermischen Sie das Ganze erst auf kleiner, dann auf mittlerer Stufe, bis sich ein grober Teig formt. Stellen Sie nun auf langsame Stufe und kneten Sie die Mischung etwa 10 Minuten lang oder bis der Teig nicht mehr an den Wänden der Schüssel klebt (bei geringer Geschwindigkeit kann sich das Gluten gut entwickeln, bei höherer Geschwindigkeit dagegen würde der Teig nur reißen und fest werden). Geben Sie den Teig in eine leicht eingefettete Schüssel und bedecken Sie diese mit Küchenfolie, um ihn dann etwa eine Stunde aufgehen zu lassen, bis er doppelt so groß ist.

Step 2

Für den Belag geben Sie das Öl in eine mittelgroße Antihaftpfanne auf mittlere Hitze. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und lassen Sie diese in 5-10 Minuten weich werden. Dann geben Sie Knoblauch, Kümmel und Koriander hinzu und kochen das Ganze weitere zwei Minuten, bis der Knoblauch und die Gewürze nicht mehr roh sind. Fügen Sie nun das Lammhack hinzu und kochen es unter gelegentlichem Umrühren, bis das Fleisch braun angebraten ist. Dann geben Sie zum Abschluss Petersilie, Tomaten und Salz und Pfeffer dazu und kochen eine oder zwei Minuten weiter, bis die Tomaten etwas weich werden. Füllen Sie die Mischung in eine Schüssel und stellen diese beiseite.

Step 3

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 gleiche Teile. Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus jedem Stück ein flaches Oval, das etwa 2-3 mm dick sein sollte. Geben Sie die Teigfladen auf mit Backpapier belegte Backbleche und belegen Sie sie mit der abgekühlten Lammmischung und einigen Pinienkernen. Backen Sie die Fladenbrote etwa 12 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis sie an den Rändern goldbraun sind. Lassen Sie sie vor dem Servieren einige Minuten abkühlen und streuen Sie etwas frische Minze darüber.

Step 4

Am besten schmecken sie warm, aber in einem verschlossenen Behälter können sie bis zu zwei Tage aufbewahrt werden.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.