Eine wunderbare Liebeserklärung

Vorbereitung

180Min.

Eine wunderbare Liebeserklärung

Alle lieben Croissants, besonders wenn sie frisch und warm sind, gerne auch gefüllt mit einer Creme, Marmelade, Konfitüre, Schokolade oder Nutella! Ein gutes, frisch gebackenes Croissant muss außen blättrig und knusprig sein, innen zart und saftig; der Teig schön locker-luftig, gleichmäßig gebacken. Es dürfen keine nicht gebackenen Teigschichten aufkommen und die Kruste darf nur sehr wenig Butterfett auf den Fingern hinterlassen. Selbstgemachte Croissants sind gar nicht mal so schwierig zu backen, aber es ist viel Liebe erforderlich! Die richtigen Zutaten, Techniken und Hilfsmittel vorausgesetzt, sind sie eine echte Köstlichkeit. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus und genießen Sie das köstliche Ergebnis gemeinsam mit Ihren Liebsten!

Zutaten

  • 250 g Weißmehl
  • 125 g Butter
  • 2 Ganze eier
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 25 g Hefe oder 1 TL Trockenhefe
  • 1 Prise Salz

Erste Mischung – aufgegangen Hefe in der auf 36 °C erwärmten Milch auflösen. 85 g Mehl einrühren und gleichmäßig verrühren. Beim Verwenden der Artisan-Küchenmaschine mit Knethaken eine niedrige Geschwindigkeitsstufe einstellen. Wenn der Teig fast fertig ist, abschließend mit den Händen zu einer Kugel kneten.

Am KitchenAid-Ofen die Reife-Funktion auswählen (Sonderfunktionen – Reifen), 60 Minuten auf der in der Anzeige empfohlenen Stufe gehen lassen.

Zweite Mischung – nicht aufgegangen Mulde in der Mitte des restlichen Mehls (165 g) formen und Zucker, Eier und Salz in die glatte Mischung einrühren.

Vermengen der beiden Mischungen und weiteres Kneten Die beiden Mischungen vermengen und gründlich kneten. Den sich ergebenden Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Den Teig 30 Minuten im Ofen mit der Reife-Funktion auf der in der Anzeige empfohlenen Stufe gehen lassen.

Den Teig auf der Arbeitsplatte zu einem 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Gegebenenfalls die Kanten beschneiden, um eine Rechteckform zu erhalten. Aus dem Teig Dreiecke mit 10 cm Basislänge und 15 cm Höhe schneiden. Die Oberfläche der Dreiecke mit geschlagenem Ei bestreichen. Den Teig von der Basis des Dreiecks falten, um die typische Croissant-Form zu erzeugen. Für gefüllte Croissants die Konfitüre oder andere Füllung in der Mitte Richtung Dreiecksbasis platzieren. Die ideale Menge pro Dreieck beträgt 10 g (1 TL) Konfitüre. Die Croissants können für eine spätere Verwendung eingefroren werden.

Backen Die Croissants in eine nicht gefettete Backform geben. Vor dem Backen muss der Teig nochmals 40 Minuten gehen; dazu die Form bei der in der Anzeige empfohlenen Stufe mit der Reife-Funktion in den Ofen geben.

Den Ofen mit der Croissant-Funktion vorheizen und die Croissants auf der in der Anzeige empfohlenen Stufe 20 bis 30 Minuten lang backen. Jetzt können Sie sich auf köstliche Weise entspannen!

ANMELDEN

Lista dei desideri

Per poter aggiungere prodotti alla lista dei desideri devi essere registrato.

Accedi al tuo profilo

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.