Vorherige Seite

Die traditionellen freuden des backens

Den KitchenAid-Multifunktionsofen auf 180 °C vorheizen (Umlauf Umluft 160 °C). Den Boden und die Seiten einer 23-cm-Springform mit der zusätzlichen Butter einfetten, den Boden mit Backpapier auskleiden.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

15

Zutaten

5

Schritte

Zeit

20'

Vorbereitung

20'

Insgesamt

Zutaten

  • -Für den boden:
  • 75 gUngesalzene butter, ein wenig mehr zum einfetten
  • 300 gVollkornplätzchen, zerstoßen
  • -Für die füllung
  • 1 kgFrischkäse (je trockener, desto besser)
  • 250 gVollrohrzucker, z. b. rapadura
  • 3 TLWeißmehl
  • 1 TLVanilleextrakt
  • 3Große eier
  • 300 mlSaure sahne
  • 1Fein geriebene schale und saft von zitrone
  • -Für die garnitur:
  • 150 gSaure sahne
  • 1 ELVollrohrzucker, z. b. rapadura
  • -Puderzucker aus roh-rohrzucker, zum bestäuben
Machen sie es jetzt
  • Step 1

    Den KitchenAid-Multifunktionsofen auf 180 °C vorheizen (Umlauf Umluft 160 °C). Den Boden und die Seiten einer 23-cm-Springform mit der zusätzlichen Butter einfetten, den Boden mit Backpapier auskleiden.

  • Step 2

    Für den Boden die Butter in einem mittelgroßen Topf zum Schmelzen bringen, dann die Plätzchenkrümel einrühren. Die Mischung auf den Boden der Form drücken und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten lang backen. Auf einem Rost abkühlen lassen; währenddessen die Füllung vorbereiten.

  • Step 3

    Für die Füllung die Ofentemperatur auf 220 °C (Umluft 200 °C) erhöhen. In einer Küchenmaschine mit Rührwerkzeug den Frischkäse bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit cremig schlagen. Das dauert etwa zwei Minuten. Dann nach und nach den Zucker und schließlich das Mehl hinzugeben. Jetzt die Vanille, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft hinzufügen; dann die Eier nacheinander darunter schlagen. Die saure Sahne gut untermischen. Der Teig sollte glatt, leicht und etwas luftig sein.

  • Step 4

    Die Füllung in die vorbereitete Form gießen. Die Oberseite muss möglichst glatt sein. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 140 °C (Umluft 120 °C) reduzieren und weitere 25 Minuten backen. Bei vorsichtigem Rütteln der Form muss die Füllung noch ein wenig wackeln. Den Ofen ausschalten. Den Käsekuchen zwei Stunden bei geschlossener Ofentür im Ofen abkühlen lassen. Beim Abkühlen können kleine Risse auf der Oberfläche des Kuchens entstehen.

  • Step 5

    Für die Garnitur die saure Sahne mit dem Streuzucker vermengen. Diese Mischung bis zu den Seiten auf den kalten Käsekuchen streichen; über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Die traditionellen freuden des backens

Step 1

Den KitchenAid-Multifunktionsofen auf 180 °C vorheizen (Umlauf Umluft 160 °C). Den Boden und die Seiten einer 23-cm-Springform mit der zusätzlichen Butter einfetten, den Boden mit Backpapier auskleiden.

Step 2

Für den Boden die Butter in einem mittelgroßen Topf zum Schmelzen bringen, dann die Plätzchenkrümel einrühren. Die Mischung auf den Boden der Form drücken und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten lang backen. Auf einem Rost abkühlen lassen; währenddessen die Füllung vorbereiten.

Step 3

Für die Füllung die Ofentemperatur auf 220 °C (Umluft 200 °C) erhöhen. In einer Küchenmaschine mit Rührwerkzeug den Frischkäse bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit cremig schlagen. Das dauert etwa zwei Minuten. Dann nach und nach den Zucker und schließlich das Mehl hinzugeben. Jetzt die Vanille, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft hinzufügen; dann die Eier nacheinander darunter schlagen. Die saure Sahne gut untermischen. Der Teig sollte glatt, leicht und etwas luftig sein.

Step 4

Die Füllung in die vorbereitete Form gießen. Die Oberseite muss möglichst glatt sein. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 140 °C (Umluft 120 °C) reduzieren und weitere 25 Minuten backen. Bei vorsichtigem Rütteln der Form muss die Füllung noch ein wenig wackeln. Den Ofen ausschalten. Den Käsekuchen zwei Stunden bei geschlossener Ofentür im Ofen abkühlen lassen. Beim Abkühlen können kleine Risse auf der Oberfläche des Kuchens entstehen.

Step 5

Für die Garnitur die saure Sahne mit dem Streuzucker vermengen. Diese Mischung bis zu den Seiten auf den kalten Käsekuchen streichen; über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.